Wonnemond MMXIX Prolog 2018 in Sebnitz mit Oblivian und Deadsquad

Wonnemond MMXIX Prolog 2018 in Sebnitz mit Oblivian und Deadsquad (ID)

Oblivian – was für ein Brett!
Oblivian kenne ich schon einige Jahre und war sehr gespannt auf den NEUEN am Micro. Danilo heißt der Sänger und er ist, wie er selbst von sich sagte, sehr kritisch mit seinem Gesang. Das, was sie in Sebnitz in der Klangmanifaktur abgeliefert haben, war ein Death-Metal-Gewitter, dem ich sehr viel Respekt zollen muss. Von Anfang an haben die Jungs Vollgas gegeben. Gespickt mit Nackenbrecher-Groove und ständigen Tempowechseln zogen sie an diesem Abend 15 Songs durch. Die Death-lastigen Frontangriffe und der guttarale Gesang von Danilo brachten richtig Stimmung in die Bude und vor der Bühne war die Metal-Hölle los.

Oblivian sind ein Muss für jeden Death-Metal-Hörer. Derzeit sind sie aktuell im Studio!

Deadsquad (ID), Indonesiens Top-Death-Metal-Band, waren das erste Mal in Europa. Sie sind sympathische Jungs mit einer Ausstrahlung der besonderen Art. Druckvolle tief gestimmte Gitarren und Drums, die mit einer hohen Geschwindigkeit einhergehen, gab es von Deadsquad zu hören. Gesanglich gab es auch nichts auszusetzen. Deadsquad sind qualitativ sehr guter Technical-Death-Metal!

Danke an Oblivian und meinen Freunden aus Sebnitz!

Text: Clio69

Dieser Beitrag wurde unter Konzertberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.