Trén – Proberaumbrand und seine Folgen.

Trén – Proberaumbrand und seine Folgen.

Post-Rock aus Erfurt

…Facebook

Diese Nachricht ist eine die unsere Band tief erschüttert. Am vergangenen Vormittag kam es zu einem Brand der unser Equipment und unsere Instrumente vernichtet hat. Wer unsere Musik oder uns persönlich kennt, weiß wieviel Leidenschaft wir auch der technischen Seite dieser Band widmen und kann verstehen wie hoch die finanzielle aber auch emotionale Schaden für uns ist. Zum jetzigen Zeitpunkt ermittelt die Kriminalpolzei die Ursache des Brandes. Erst danach können wir in den Raum und retten, was Feuer und Löschwasser übrig gelassen haben. Inwiefern Versicherungen für den Schaden aufkommen, ist derzeit noch nicht zu klären – ein Verlust wird bleiben, der nicht zu ersetzen ist. Wir bitten euch diesbezüglich nicht über „hätte-wäre-wenn“ Fragen zu philosopieren, denn ihr habt jetzt genauso viele Informationen wie wir und alles Weitere ist Spekulation. Wir danken allen für ihre Anteilnahme und den Veranstaltern der anstehenden Konzerte in Jena, Leipzig und Erfurt für ihr Verständnis, dass wir die Konzerte kurzfristig absagen müssen.

Wir veröffentlichen deshalb schon heute unseren letzten Demosong „2014 – ash to ash“ via Bandcamp. Der Song ist ausnahmsweise mit ein wenig Text und handelt vom Ableben einer Esche (Ash). Die Dramatik in dem Kontext ist dabei absolut nicht in unserem Interesse, aber diese Stück Musik ist zunächst das Einzige, das uns bleibt. Wer uns in dieser schweren Zeit unterstüzen will, kann den Song bei Bandcamp runterladen und dafür bezahlen was er will.
https://trenpostrock.bandcamp.com/track/2014-ash-to-ash

Wir haben das Ausmaß der Sache noch nicht realisiert. Aber da wir unsere Inspiration aus Bäumen ziehen, hoffen wir, dass nach dem Waldbrand wieder neue kleine Pflanzen nachwachsen und das Leben ins unsere Band zurückkehrt. Wohlwissend, das es eine lange Zeit dauern wird.

Alex, Dirk, Toni und Norbert | trén

Text: Trén

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.