Rockenbolle

VollgasRock´nRoll, Punkrock, Hard´n Heavy Rock aus Hamburg

Kay: Schlagzeug
Krille: Gitarre und Gesang
Olli: Bass und Gesang

ROCKENBOLLE – Die Cowboys aus der Hölle

„Yeah, es gibt sie noch! Bands, die mir nicht mit Allüren und Diva-Gehabe kommen, sondern klare und direkte Ansagen in bester Rock ‚N‘ Roll-Manier machen. So wie ROCKENBOLLE aus Hamburg.“ (bikesmusicandmore.com)

ROCKENBOLLE spielen seit November 2005 in Originalbesetzung. Sie beschreiben Ihre Musik als eine klassische Mischung aus Rock und Punk in Muttersprache, mit deutlichen Heavy, Blues und Rock`n`Rohl Einflüssen. Andere, wie z.B. musikreviews.de, betiteln das Ganze als „Überschallblues“: „Bei ROCKENBOLLE wird nicht dumm gerifft, sondern Überschallblues gespielt, dies hebt die Hanseaten letztlich aus dem Wust deutscher Doofkopp-Rocker hervor“.

CD Release vom ersten Album „Alles kann, nichts muss“ war November 2016, gefolgt vom ersten und gleichnamigen Video, in dem viele Freunde mitwirken u.a. Frontmann Marcel „Celli“ Mönning von Crossplane, einer Band mit der man sich schon öfters die Bühne geteilt hat, u.a. auch als Support bei deren CD Release im Februar 2017 im Berliner Blackland.

Kalle-rock.de sagt über die CD: „Erst hatte ich Angst, dass mir hier dreckiger Garagenrock von ein paar Amateuren um die Ohren fliegt. Doch ich hab die Platte dann immer und immer wieder gehört und sie wurde von Mal zu Mal besser. Man bekommt ein Gefühl dafür, was die Band ausmacht und was ihre Mentalität ist. Vollgas Rock´n´Roll!“

Das zweite Video „Pik AS“ entstand während eines live Gigs im Hamburger „Der Clochard“ und wurde 2017 veröffentlicht. Pik As, ist ebenfalls ein Song der klar stellt um was es geht, Spaß am Leben, Spaß an der Musik.

Für 2018 sind schon einige Shows geplant und die Cowboys arbeiten fleißig an neuen Songs um als bald einen zweiten Silberling raus zu hauen…

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Dieser Beitrag wurde unter Bandvorstellung-Rock veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.