Review zum neuen Album der Band Die Eskalation „Mit letzter Kraft“

Review zum neuen Album der Band Die Eskalation „Mit letzter Kraft“

Im Juni 2020 veröffentlichte die Band Die Eskalation, Heavy German Rock aus Friedrichshafen, ihr neues Album „Mit letzter Kraft“ . 12 Songs beinhaltet die Platte und wurde im Tonstudio „Der gute Ton“ aufgenommen. Das Album bekommt man über folgende Musik-Plattformen zu kaufen/hören: Amazon, Spotify, YouTube & Co

Die Eskalation sind: Gitarre- Joschi, Drums/ Gesang – Tanja , Gesang – Clamsi und Bass- Willi.

01. Intro
02. Jetzt steh ich hier
03. Hey Anna
04. Ich bin
05. Freundschaft
06. Whiskey
07. Volle Kraft voraus
08. Wir sind Millionen
09. Lass los
10. Wenn du fällst
11. Mit einem Mal
12. Saufen, Feiern

-Die Eskalation- können nicht nur laut, sondern auch leise. Sie spielen keinen lahmen Rock, sondern puren Rock´n Roll. Sie schreiben Texte, die einem das Blut in den Kopf treiben. Nr. 03 „Hey Anna“ ist solch ein Song. Keine Ahnung, warum dieser Song auf der Platte gelandet ist, denn er ist ein wenig peinlich und, auch wenn es nur für Anna ist, sehr obszön.

Aber Gott sei Dank geht es nicht so weiter auf der Platte, denn Song Nr. 05 „Freundschaft“ ist instrumental, gesanglich wie textlich äußerst überzeugend. Tolle Gitarrensoli , guter Rock und zarte/weiche Gesangsphasen von Tanja, der Zweitstimme der Band. In dem Song geht es um Zusammenhalt und Vertrauen. „ ..eines lass uns sicher sein, wir werden auch Morgen noch zusammen sein…“ Egal, was uns die Zukunft bringt.

Auch im Song „Whiskey“ hört man die phantastische, melodische Stimme von Tanja. Aber auch Frontmann Clamsi hat gesanglich was drauf. Seine raue, rauchige und souveräne Stimme versetzt einen glatt in eine dunkle Bar mit einem Whisky in der Hand.

Song Nr. 07 „ Volle Kraft voraus“ geht richtig gut ab. Die gedehnt gespielte Gitarren und der hintergründige Bass treiben diesen Song gut an. Auch die richtige Dosis der Drums, die Tanja spielt, verleiht dem Stück das gewisse rockige Etwas. Eines der besten Stücke der 4-köpfigen Bande!

„Saufen, Feiern“ Nr. 12 ist der letzte Song der Platte. Ein Lied zum mitsingen und abfeiern. Das Ende der Woche wird gefeiert und alle Sorgen sind vergessen. Ein Partysong für durstige Rocker.

Fazit: Mal von Song Nr. 3 „Hey Anna“ abgesehen, ist das neue Album von den Friedrichshafenern richtig gut geworden. Die CD besitzt wunderbare zweistimmige Parts von Clamsi und Tanja. Das Album hat wunderschöne Instrumentals, die ich sehr genossen habe. Die geniale Riffs/Einsätze von Joschi und Willi werden auch euch gefallen. Der Sound von „Mit letzter Kraft „ ist einfach beeindruckend. Inhaltlich nimmt Die Eskalation kein Blatt vor den Mund. Sie greifen aktuelle Themen auf und setzen Impulse. Anspieltipp dazu Song Nr. 8 „Wir sind Millionen“

Text: Clio69

Dieser Beitrag wurde unter Reviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.