Review Wolfskinder „Nebeleben“

Wolfskinder „Nebeleben“

10262205_281150105392957_834557893163288883_nAm 30.7.2014 erscheint das erste Album „Nebeleben“ von dem jungen Musiker „Wolfskinder“ alias Jeff. Wolfskinder ist eine Soloband, die Jeff 2013 gegründet hat. German Depressiv Rock erwartet uns auf dieser Scheibe. 10 Songs, die uns nachdenklich und schwermütig werden lassen. Man muss genau zuhören, was uns „Wolfskinder“ mit jedem einzelnen Song mitteilen möchte. Sei es Liebe, Sehnsucht, Hass oder Trauer um einen Menschen – es gibt viel zu hören. Im Song Nr. 4 „Ein Wolfskind“ beschreibt sich der Künstler ganz genau. In seiner Einsamkeit und den dunklen Phasen seines Lebens greift er zur Feder und schreibt seine Ängste und Gefühle auf. So entstehen Texte aus seiner tiefsten Seele. An einigen Textstellen singt/spricht er auch vom Suizid – z.B. „Sogar das eigene Leben“, was mir beim Zuhören einen kalten Schauer über den Rücken fahren lässt. Song Nr. 8 „Absturzkind“ gefällt mir schon besser. Jeff hat sich Silencebreaker (Musiker) an seine Seite geholt. Dieser Song ist sehr rockig gehalten.Textlich beinhaltet er einen Aufruf an die Eltern, die nicht auf ihre Kinder Acht geben. „Moderne Eltern sind so blind“. Viele Kinder sind ungeliebte kleine Wesen, die aus einem zerbrochenen Elternhaus kommen und zu Droge greifen, um ihren Schmerz damit betäuben. Das ist eine klare Ansage des Künstlers. Respekt.
                    10514769_778872448812216_1003344430_n10487075_778872395478888_1539943421_n
Fazit:
Sowohl textlich als auch musikalisch ist das Album mit seinen akustischen/rockigen Klängen sehr wehmütig gehalten. Nichts für schwache Nerven. Daher das Genre Depressiv Rock. Wer auf solche dunkle und mystische Musik steht und genauso wie Jeff nach Antworten sucht, ist mit diesem Silberling gut beraten und sollte Ende Juli „Nebeleben“ kaufen.

Das Album ist auf folgenden Plattformen erhältlich:
Saturn Downloadshop, Mediamarkt Downloadshop, AmazonMP3 und iTunes

…YouTube
…Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Reviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.