Review Rückschlag Album „Harte Zeiten“

Review Album Rückschlag „Harte Zeiten“

Rückschlag, Punkrock aus Leipzig, werden am 19.5.2017 ihr zweites Album namens „Harte Zeiten“ veröffentlichen. Ihre kommende Platte beinhaltet 13 Songs, die euch richtig umhauen werden.

Die drei Punkrocker Silvio – Bass + Gesang, Oli – Gitarre und Kevin – Schlagzeug  kotzen sich (sprichwörtlich) musikalisch/textlich mal richtig aus. Ihre Texte sind konfrontativ bis aggressiv.

1. Wenn sich die Zeiten wenden
2. Du lebst deine Lüge
3. Der Schein der trügt
4. Alle gegen Alle
5. Rebellen auf der Couch
6. Intermezzo
7. Du gegen dich
8. Ich könnte kotzen
9. Alea Iacta Est
10. Das, was bleibt
11. Du bist vergessen
12. Kinder eurer Feinde
13. Aus und vorbei

Es werden Themen angesprochen wie zum Bsp. Gewalt gegenüber Kindern (Song Nr. 3) „Der Schein, der trügt“.
Eine Abrechnung an das System beinhaltet der – Song Nr. 4 „Alle gegen alle“.

Aber es gibt auf dieser Platte auch ruhige Töne zu hören. „Rebellen auf der Coutsch“, Song Nr. 5 auf dem Album, lässt uns für kurze Zeit etwas ruhiger werden, bevor es wieder richtig laut zur Sache geht. „Intermezzo“, Song Nr. 6 auf dem Album, ist ein rein instrumentales Stück, aber auch hoch explosiv für meine Ohren! Musicworld wird nicht auf alle Songs eingehen, denn wir wollen nicht alles verraten. ;-)

Fazit: Rückschlag schlagen mit „Harte Zeiten“ mit Volldampf in die Punkrockszene ein. Harte und unzensierte Texte erwarten euch. Rückschlag, eine Band, die ihren ‚Mund aufmacht‘ und eine ganz klare Linie vertritt. Auch mit ihrem aktuellen Video „Du lebst deine Lüge“ treffen sie genau in das Punkrockherz.

 …Facebook
…YouTube

Text:Clio69

Dieser Beitrag wurde unter Reviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.