“Re-Brei Rock” – Grandioses Konzert mit Außensaiter, Anthony Scott und Unbelehrt

Außensaiter und Freunde -Konzert in Regis-Breitingen

Nach einer langen schlaflosen Nacht in Regis-Breitingen folgt hier der kleine Konzertbericht vom Ausßensaiter-Event und seinen zahlreichen Gästen.

Am 27.10.2018 fand in Regis-Breitingen das Außensaiter “Re-Brei Rock” statt. Musicworld wurde dazu eingeladen und durfte sogar hinter die Kulissen schauen. Aber erstmal zu meiner Ankunft in Regis-Breitingen. Die kleine Pension “Zur Erholung” ist sehr zu empfehlen, denn die Besitzerin ist sowas von herzlich und ging auch auf alle Wünsche meinerseits ein. Nach einer kleinen Verschnaufpause ging es zum Kulturhaus der Stadt, was Außensaiter in vielen Stunden harter Umbau/Renovierungsarbeiten wieder zu einem tollen Veranstaltungsort für Jung und Alt gemacht haben.

Ich bin jetzt noch beeindruckt von der großen Halle und der Bühne, wo später dann die drei Bands spielten. Jetzt erstmal zu meinem Eintreffen in dem Haus und den geladenen Bands, die schon vor Ort waren. Es war richtig toll die Bands Außensaiter und Unbelehrt wieder zu sehen. Aber es war auch eine Riesenfreude, das erste Mal Anthony Scott und Band kennenlernen zu dürfen.

Kurz danach bekam ich schon ein Bändchen um meinen Arm und durfte in den Backstagebereich, wo man sich nett unterhielt und auch das eine oder andere Bierchen trank. Aber die Zentrale für das ein oder andere interessante Gespräch mit den Bands und Gästen fand vor den Merchständen statt. Ich kam da leider nicht am Pfeffi von der Band Unbelehrt vorbei oder an dem kleinen Paparazzi der Band Außensaiter. Langsam füllte sich die Kulturhalle und 20:30 Uhr begannen Anthony Scott und Band mit ihren Songs. Noch etwas verhalten standen die Besucher vor der Bühne, ich denke für die Regis-Breitinger ein reiner Kulturschock, soviel laute Livemusik zu hören. Denn Anthony Scott legte ganz schön los und reizte mit seiner Musik jede einzelne Gitarrenbox bis zum bitteren Ende aus. Musik mit Metalkante feuerte durch den Saal und brachte den Abend in Schwung. Danach kam die Band Unbelehrt, die mit ihrer Setliste immer für gute Laune sorgen. Es wurde schon enger vor der Bühne und die Leute begannen mitzusingen. Die Stimmung war unbeschreiblich. Unbelehrt sind eine Band zum Anfassen und definitiv ein Muss auf jedem Festival. Nach einer kurzen Umbauphase traten die Gastgeber Außensaiter auf die Bühne. Musicworld kam kaum noch an die Bühne, denn die Außensaiter-Fans wollten ihrer Band ganz nah sein. Die vier Musiker rockten, was das Zeug hält, und sorgten für eine volle Tanzfläche. Man spürte, dass Außensaiter nicht nur eine Band, sondern eine große Familie sind. Fans wurden auf der Bühne mit einbezogen und durften auch mal ans Mikro. Jeder einzelne Song wurde zelebriert. Sänger Tommy hat mir an diesem Abend gesanglich richtig gut gefallen. Außensaiter sind eine Band mit viel Herz und Rock im Blut.

Über dieses einzigartige Konzert mit drei hochkarätigen Bands wird man bestimmt noch lange sprechen. Musicworld auf alle Fälle ;-) Und ihr Veranstalter da draußen: 2019 möchte ich auf euren Flyern/Bühnen diese Bands sehen.

Danke an Außensaiter und Freunde

Text und Fotos: Musicworld

Dieser Beitrag wurde unter Konzertberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.