Teeth Of Lamb – Konzerttermine

Teeth Of Lamb – Konzerttermine

06.10.2018 Regensburg
01.12.2018 Amberg

…Facebook

Veröffentlicht unter Konzerttermine Metal | Kommentare deaktiviert für Teeth Of Lamb – Konzerttermine

Hammada

Heavy Psych / Stoner Rock aus Freiberg

Mitglieder:
Kristian Schulze – Gesang, Orgel
Christian Döring – Gitarre
Lenz Fiedler – Bass
Sönke Tautorus – Schlagzeug

(Fotoquelle: Band )

Hammada (sprich Ham₥a̱da) wurde im Juni 2012 von Christian Döring gegründet. Im November 2012 stieß Sönke Tautorus als Schlagzeuger dazu. Kristian Schulze übernahm ab März 2013 den Gesang. Lenz Fiedler komplettierte die Band im November 2013 am Bass. Nach zahlreichen gemeinsamen Proben spielte die Band im Februar 2014 ihren ersten Auftritt. Seitdem folgten über 50 Konzerte in Sachsen. Der Sound von Hammada kann am besten als Desert Rock mit starkem psychedelischem Einschlag beschrieben werden. Merkmal ihrer Songs sind zahlreiche Rhythmus-Wechsel, eine ausgewogene Mischung von atmosphärischen Melodien und härteren Klangwelten sowie kräftiger Gesang.
Die beiden Veröffentlichungen „Sfaira“ sowie die rein digital vertriebene „Monument EP“ aus dem Jahr 2017 brachten der Band erstmalig kleinere nationale und internationale Aufmerksamkeit in der Szene. Zurzeit laufen die Vorbereitungen für die Studioaufnahmen zum ersten Album.

Veröffentlichungen:
„Sfaira“ auf CD, Download und Stream (VÖ: Februar 2017)
„Monument EP“ als Download und Stream (VÖ: Dezember 2017)

…Facebook
…Bandcamp
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Hammada

Metalcore Band -Holidays in Hell- spielt auf dem Pure Metal 2018

Die Metalcore Band Holidays in Hell spielt am 22.09.2018 im Jugendkulturzentrum „Alte Brauerei“ in Angermünde.

…Veranstaltung

Veröffentlicht unter Konzerttermine Metal | Kommentare deaktiviert für Metalcore Band -Holidays in Hell- spielt auf dem Pure Metal 2018

Infizierte Propheten

Punk/Deutschrock – aus dem schönen Thüringen.

Manuel O. – Bass
Marcus M. – Schlagzeug / Gesang
David S. – Gitarre
Nico A. – Gitarre

(Foto: Band)

Die Jungs aus Thüringen machen seit 2011 Musik und haben schon auf kleinen Konzerten und Festivals gerockt. 2017 haben sie sich neu formiert. Ihr Musikstil lässt sich in den Punk/Deutschrock einordnen, aber auch Metal- und Hardrock-Einflüsse sind in den Songs zu hören. INFIZIERTE PROPHETEN standen schon mit einigen bekannten Bands auf der Bühne, zum Beispiel mit Berserker Berlin, Einheit 13 und den Wrecking Boys.

…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Infizierte Propheten

MAINFEUER – Album Release Party zum kommenden Album „Mainfeuer“

MAINFEUER | Album Release Party
+ Support (After the Silence)

Location: www.brueckenkopf-hanau.de
Eintritt: 8 Euro

Das lange Warten hat bald ein Ende… wir freuen uns bekannt zu geben das unser Debütalbum „MEIN FEUER“ am 20.10.2018 erscheinen wird. Das wollen wir mit euch groß am Erscheinungstag im Brückenkopf Hanau feiern. 10 Rocksongs haben ihren Platz gefunden.

(Auszug:Band)

Veröffentlicht unter Konzerttermine Rock, News | Kommentare deaktiviert für MAINFEUER – Album Release Party zum kommenden Album „Mainfeuer“

LebensLaenglich

Rock aus Pribbenow

Die Band:
Tim R. – Bassgitarre
Manuel H.- Gesang/Gitarre/Schlagzeug
Lukas B.- Schlagzeug/Gesang/Gitarre
Maik P.- Gitarre

(Foto:Band)

Die Band heißt „Lebenslaenglich“? Die erste Platte „Ausbruch“? Kommen die aus dem Knast?
Nein, aber der metalartige Rocksound erinnert an harte Tage hinter schwedischen Gardienen, das klingen der Metallstäbe und das wummern von tausenden Füßen auf nacktem Betonboden aber auch die Nachdenklichkeit und die Melancholie ruhiger Nächte hinter Gittern und einsamer Stille ist in den Lyriken und sanften Rockballaden zu spüren und dennoch bleibt ein starker Gedanke nach Freiheit und Lebenslust durch die aufbauenden Worte der Songs in den Köpfen manifestiert.
-cut-
30 Grad im Schatten, eine staubige Wüstenlandschaft, vor der Bühne eine Wolke aus Sand und mitten drin die pogenden Massen die sich zu fetten Gitarrenriffs bei Songs wie “Was kostet schon die Welt” wild ineinander schmeißen.

Plötzlich Stille. Der aufgewirbelte Staub sinkt zu Boden, sanfte Klänge der Bassgitarre lassen das Publikum Arm in Arm die Feuerzeuge in Richtung Himmel ragen, “Ich halt dich” versetzt die feierwütige Meute in nachdenkliche Balladenstimmung.

Doch was ist das? Hat der Drummer kein Bock mehr? Nein, der Frontsänger und der Mann an den Sticks tauschen mal eben ihre Rollen und schon fordern die Fans gemeinsam im Chor sein Paradestück “Arbeitslos” denn sie haben Bock zu lachen, zu tanzen und zu feiern.
-Danach-
Die Klamotten wieder vollgeschwitzt und leicht zerstört, der Körper schmerzt vom Headbangen und den Einschlägen fremder Körperteile, die Packung Taschentücher wieder gut befeuchtet und das grinsen geht irgendwie auch nicht mehr aus dem Gesicht.

War mal wieder geil bei LebensLaenglich.

Mit ihrem ersten Album “Ausbruch”, Release 2015, haben die 4 Jungs von Lebenslaenglich 16 fette Songs an den Start gebracht, die sowohl die harten und düsteren Seiten des Lebens beschreiben aber auch nicht vergessen lassen, das dass Leben lebenswert ist und die Liebe, die Freude und der Humor nicht zu kurz kommen sollten. Alles natürlich selbst geschrieben und, auch wenn man es nicht mehr erwähnen muss, in einem komplett unpolitischem Rahmen und in deutscher Sprache verfasst ist.

Musikalisch unterwegs seit 2013 und mit reichlich Bühnenerfahrung sind die 4 immer wieder in der Lage ein Livekonzert zu einem Erlebnis werden zu lassen und die Menschen mit ihren Klängen, die an eine Symbiose von Metal, Rock und Punk erinnern lassen, zu begeistern.

…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für LebensLaenglich