Limited Booze Boys – Review über das neue Album „20 YEARS FAST AND LOUD”

Limited Booze Boys -Review über das neue Album „20 YEARS FAST AND LOUD”

Am 07.06.2019 veröffentlichten LBB ihr neues Album “20 YEARS FAST AND LOUD”. Ihre letzte Platte “Death or Glory “ erschien 2014, also wurde es echt Zeit für neue Songs!

Limited Booze Boys sind: Tom (Gesang/ Keyboards), Koppi (Gesang/ Rhythmusgitarre), Harti (Bass) und Wanze (Schlagzeug)

1. Life is a Pig
2. Head Against the Wall
3. Tattoo Boy
4. I Come From
5. Mr. Meier
6. I Dont Know
7. United
8. Pretty Girl
9. Limited Booze Boys Song
10. Faster
11. Feelings
12. Rust

…Facebook
…Homepage

20 Jahre und kein bisschen leiser, so möchte ich meinen ersten Eindruck beschreiben. 12 Songs bescheren uns die Männer in ihren Boots. Und ihr brandneues Video “Life is a Pig” wurde auch darauf gepackt. Schon mit dem Musikvideo konnte man erahnen, LBB legen ein Feuer in den Musikhimmel und fackeln wortwörtlich mit ihrer 20-jährigen Bandgeschichte und neuen Liedern jede einzelne Festival-und Bikerbühne ab.
Musicworld durfte schon Live ihre aktuellen Songs hören und unglaublich wie viele Fans “Life is a Pig” mitsangen. Von daher wird euch (auch die noch nicht Booze Boys Fans) dieses Album bestimmt gefallen. “United”, Song Nr. 7, kommt rasant daher und reißt einem die Füße weg. Nr. 8 “Pretty Girl” ist mein Lieblingssong. Der eingespielte Dudelsack von Tom passt wie die Faust auf ´s Auge. Und so geht es eigentlich weiter auf der Platte. 12 Songs die einen mittragen und uns in das Leben der Rocker eintauchen lassen. Der Sound ist brilliant. Instrumental kenne ich keine andere Band, die das toppen könnte. Wie zum Beispiel im Song Nr. 3, “Tattoo Boy”, da kommt ein Akkordeon zum Einsatz wie auch in weiteren Songs ein Banjo. Man kann es kaum in Worte fassen, was auf euch zu kommt. Schnallt euch an wenn ihr euch das Ding kauft!

Fazit: Limited Booze Boys haben ein grandioses Album produziert. Sie sind ihren keltischen Rock/ Stil treu geblieben und ziehen mit ihrer Musik (Album) gnadenlos an manch einer Rockband vorbei. Danke für dieses tolle Musikerlebnis!

Dieser Beitrag wurde unter Reviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.