Konzertbericht – Starless Aeon und Musical Massacre im Heavy Duty Dresden

14695561_10153912158877109_1517877764046416562_nDas Heavy Duty – Die Metalkneipe in der Dresdner Neustadt, bietet immer wieder Bands die Möglichkeit, sich zu präsentieren.

So auch vergangenen Samstag, den 26.11.2016, bot es sich an bei Bier und guter Stimmung den Klängen von Starless Aeon und Musical Massacre zu lauschen.

Den Anfang machten die Jungs der Oldschool Death Metal Band Musical Massacre. Die Jungs gründeten sich 1990 in Nossen.

Nach erfolgreichem Soundcheck, füllte sich nach und nach die Location.

IMG_1968Der neue Sänger, Markus Hartung (ebenfalls als Sänger bei Panzerkreuzer tätig), hatte an diesem Abend mit Musical Massacre nach einem kurzem Stelldichein in Freiberg nun erst den zweiten Gig mit der Band. Mit seiner dunklen, unverfehlbaren Stimme begeisterte er das Publikum.

Nach einer Pause und Umbau, folgte die Dresdner Death ’n Thrash Metal

IMG_2005Band Starless Aeon, welche sich im Januar 2012 gründete. Nach schon bereits erfolgreichen Auftritten, u.a. beim Nox a Carnival in Berlin oder erst kürzlich im Sachsenkeller-Club Meißen (12.11.), zeigten sie ihr Können auf der Bühne.

Mit Songs wie, „Atomzeitalter“, „Kreuzritter“ oder „Break the silence“ bescherten sie ihrem Publikum einen phantastischen Abend.

Text: Lydia

Dieser Beitrag wurde unter Konzertberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.