Interview mit der Band Berserker Berlin

156463_383392028363219_1037648076_n

Hallo S. Schröder, schön das Du die Zeit für dieses Interview gefunden hast.

Immer gerne. Danke für Dein Interesse an unserer Musik.

Was sagt der Bandname „Berserker“ aus und wie lange gibt es euch schon?

52275_434006159968472_27042108_oMittlerweile befinden wir uns im 11. Berserker Jahr. Der Name steht für unbeugsamen Willen, dass zu erreichen was wir wollen. Musik machen für uns selbst und den Leuten die sie gerne hören wollen. Eine Kraft die wir von der Bühne versprühen und einen mitreißt.

Also am besten mal vorbeikommen auf ein Konzert.

Wer schreibt die Texte, komponiert die Musik und in was für eine Musikrichtung kann man euch einordnen?

Bisher haben Matze und ich die Songs geschrieben und die Texte verfasse ich selbst. Auf dem neuen Album Reinkarnation, was im Februar 2012 erscheint, hat Linus unser neuer Schlagzeuger teilweise noch mit an den Songs geschrieben. Also eine weitere Bereicherung bei Berserker. Mehr kreative Köpfe, bringen mehr Abwechslung. Und das hört man auch sofort bei den neuen Songs.

Es gibt zwei neue Bandmitglieder, kannst du mir kurz erzählen warum ein Wechsel statt gefunden hat?

Andi ist damals ausgestiegen aufgrund von Zeitmangel. Daraufhin ist Costa vom Schlagzeug an den Bass gewechselt, da er so mehr Zeit für seine Tochter und Ehefrau hat. So kann er zu Hause üben und muss nicht immer allein in den Proberaum fahren. Somit haben wir einen neuen Schlagzeuger gesucht. Nach etlichen Versuchen, haben wir in Linus endlich den perfekten Menschen gefunden.
DSCF8398Und seit Anfang dieses Jahres wissen wir, dass Matze aufgrund einer Knochenkrankheit in seinem Handgelenk, die Band spielerisch verlassen muss. So haben wir seit Juli einen neuen Leadgitarristen gesucht. Und durch Linus, ebenfalls die perfekte Person in Stefan gefunden. Menschlich sein ist uns sehr wichtig. Wir brauchen keine Maschine, die perfekt sein Instrument beherrscht. Von den Freaks gibt es genug. Aber in Linus und Stefan, haben wir genau diese Menschlichkeit und vor allem auch den Spaß und Willen an der Musik gefunden! Ein Mitglieder Wechsel ist nie schön, gerade wenn man eigentlich nicht nur eine Band, sondern sich eher wie Brüder verbunden fühlt. Aber das Schicksal nimmt darauf keine Rücksicht. Wir waren kurz davor Berserker enden zu lassen. Aber mittlerweile sind wir froh, dass Matze uns „gezwungen“ hat weiter zu machen. Gezwungen aus menschlicher Sicht! Und so ist eine neue Familie entstanden.

Das neue Album verzögert sich, was habt ihr euch überlegt euren Fans das Warten zu erleichtern?

Wir wollten uns diesmal keinen Druck machen. Deshalb haben wir die Veröffentlichung bewusst nach hinten gelegt. Ihr werdet sehen, dass es sich definitiv gelohnt hat. Als „Appetizer“ sozusagen, veröffentlichen wir ca. alle 2 Wochen eine Folge in unserem YouTube Kanal von den Studioaufnahmen. Dort werden pro Folge ein Song vom neuen Album bei den Aufnahmen kurz vorgestellt. So bekommt man einen kleinen Einblick, was einen erwartet und es macht Lust auf mehr. Hier der online Link:

Kanal von Berserkerberlin2011

Wer noch keine CD von euch hat, was für eine Platte würdest du empfehlen?

Das ist eine schwere Frage. Also ich stell sie alle mal kurz vor:

Die frühen Jahre 2001 – 2003:

Sind unsere beiden DEMO Alben „Zeichen der Zeit 2001“ und „Wortlose Gedanken 2003“ in einem Album zusammengefasst. Schlechter bis durchschnittlicher Sound, da eben nur DEMOS. Aber unsere Anfänge und daher mit Charakter. Die Songs sind von Anfang an hart und unser Berserker Stil.

Kein Blick zurück 2006:

Unsere erste eigene Studio Produktion. Sozusagen unser „Durchbruch“ im deutschsprachigen Musiksektor. Viele Hymnen die uns auch heute Live oft begleiten. Dadurch wurden wir bekannter und die ersten Labels kamen auf uns zu. So auch KB Records wo wir das nächste Album aufgenommen haben.

Schattenwelten 2007 (KB Records):

Noch fetterer Sound und für viele Fans unser bestes Album.

Revolution 2009 (KB Records):

Nochmal besserer Sound und wie immer gewohnte Berserker Power.

Gottes Werk und Teufels Beitrag 2010 (Sunny Bastards):

Unsere erste Veröffentlich bei dem Label Sunny Bastards. Eine Mini CD mit 4 Songs. 2 neue Songs, 1 Neuaufnahme von „Atme wenn Du kannst“ aus dem Album „Kein Blick zurück“ und ein Coversong von der Band „Dritte Wahl“ Sozusagen ein Test um das neue Studio und das neue Label kennenzulernen. Hammer Sound.

Empfehlen würde ich alle wenn man sich einen Eindruck machen möchte von unserer Weiterentwicklung. In unserem Online Shop bekommt man das 5er CD Paket auch im Angebot. Einfach mal reinschauen:

 Berserker-Berlin Webseite

Welches eurer Alben ist Dein persönlicher Favorit?

Ich mag von jedem Album einige Songs als Favoriten. Daher kann ich das schlecht sagen. Aber vom Sound her, würde ich die Alben ab der „Schattenwelten“ CD empfehlen.

Die Band Berserker Berlin unterstützt „Laut-gegen-Missbrauch“ was waren eure Beweggründe und gibt es einen Song von euch zu diesem Thema?

Ja, das tun wir mit Herzenssache! Beweggründe gibt es keine, denn es sollte eigentlich eine Pflicht im Leben sein. Es ist zum kotzen, wie die Justiz teilweise handelt und Fehler begeht. Aber mehr dazu möchte ich nicht sagen. Sonst klopft wieder das LKA an die Tür. Hört Euch unsere beiden Songs über dieses Thema an. Da wird alles gesagt! Und nein, wir rufen damit nicht zum Mord oder Selbstjustiz auf und nein, wir sind auch keine Befürworter irgendwelcher brauner oder roter Scheiße!

Ja, es gibt mittlerweile 2 Songs. Einmal der Song „Das Schwein“ auf dem Album „Kein Blick zurück“. Er hat uns sehr viele Probleme bereitet. Da wir angeblich wie gesagt zum Mord und Selbstjustiz aufrufen. So ein Schwachsinn! Ich sage darin nur MEINE Meinung, was passiert, wenn ich so ein abartiges Wesen in die Hände bekomme und was sich die Menschheit wünscht.

Und beim 2. Song „Ich möchte weinen“ auf dem neuen Album „Reinkarnation“ was im Februar 2012 rauskommt, greifen wir nochmal das Thema auf. Noch kompromissloser und auf die Welt bezogen. Aber überzeugt Euch einfach selbst dann.

Ihr seid eine große Familie (BBSC), wo kann man sich anmelden und ein Mitglied werden?

Ja, der Fanclub besteht jetzt seit knapp einem halben Jahr. Es gab auch vorher etliche Versuche, die leider immer gescheitert sind. Es ist eben eine Herzenssache, die viel Zeit und Lust mit sich bringt. Wir sind stolz den BBSC zu haben. Die Leute darin unterstützen uns so hervorragend und einzigartig. Ich bekomm schon wieder Gänsehaut wenn ich an die letzten beiden Shows in Schopfheim und Oberhausen denke! DANKE! Anmelden kann man sich hier:

Berserker – Berlin Supporters Club

Klick Dich einfach mal durch und lerne unsere Familie kennen! Würde mich freuen, wenn sich noch mehr Freunde hinzufügen und mit uns ne Menge Spaß zusammen haben!

Was kann man als Mitglied von dem Berserker-Berlin-Supportersclub (BBSC) erwarten?

Ein Clubeigenes Shirt, Infos immer aus erster Hand, bevor es an die Öffentlichkeit geht. Wie zum Beispiel die Studiofolgen momentan. Der BBSC bekommt sie immer knapp 4-5 Tage vorher zu sehen. 10% Rabatt auf alle Berserker Artikel. Eine jährliche Party nur für Mitglieder und uns. Und natürlich eine Menge Spaß und Freunde untereinander. Sich austauschen, miteinander Konzerte besuchen und sich am Leben und unserer Musik erfreuen!

Wo kann man euch als nächstes auf der Bühne erleben? Und da ja die Clio69 Musicworld aus Sachsen kommt… gibt es schon Termine für 2012 in diesem Teil Deutschlands?

Wir haben aufgrund dem Wechsel an der Leadgitarre, erst mal keine Shows mehr in diesem Jahr angenommen. Im Februar wird es dann wohl unser erstes Konzert wieder geben. Mit unserer Release Show für das Album „Reinkarnation“, Matzes offizieller Ausstieg und sein letztes Konzert und Stefans Einstieg zu Berserker sozusagen. Das wird ein Abend, den man so schnell nicht vergessen wird. Und bis dahin müssen wir noch ein wenig was tun. Wir würden uns freuen, alle unsere Hörer an dem Abend zu sehen. Allein um Matze einen würdigen Abschied zu geben! Und Sachsen wird definitiv auch gerockt. Zum Beispiel im August 2012. Aber da kommt bestimmt noch mehr dazu nächstes Jahr.

Möchtest Du noch ein paar Worte an die Berserker Berlin-Fans richten?

Das Wort Danke wäre zu wenig. Aber diese Treue für 10 ein halb Jahre Berserker ist echt traumhaft! Wir sind stolz auf jeden einzelnen Hörer/in!

Ich danke für das Interview und wünsche der Band Berserker Berlin noch viel Erfolg .

Vielen Dank für das Interesse. Ich hoffe, wir konnten etwas Licht in unser Bandleben geben. Also dann bis Februar in Berlin zu unserer Reinkarnation Party, Stefans Einstieg und Matze sein Abschied!

Stay Brutal

Berserker-Berlin bei Facebook

Berserker-Berlin Facebook Supporter-Gruppe

[youtube fKYfWXuiJMM]

Dieser Beitrag wurde unter Interviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.