Exklusives Interview mit Matze von der Band Meatknife

Interview mit der Band Meatknife

Hallo Matze, Frontmann der Grincore Band Meatknife .

Ich stelle heute mal nicht so öde Fragen wie z.B. Wo kommt ihr her und wann habt ihr euch gegründet ;-) Meatknife gibt es schon seit 1995. Geht ihr noch mit der gleichen Motivation auf die Bühne, wie vor 20 Jahren?

Moin Kerstin,

13131253_1007379015978020_2709941063000283115_o

ja ,aber wir sind alle ruhiger und reifer geworden(lach mich weg)
Wir verspüren immer wieder den unwiderstehlichen Drang uns auf der Bühne auszutoben und den Druck des Sounds auf das Publikum loszulassen. Als Beispiel unser Song Dampfwalze, der treibt und walzt dich platt.

Wie viele Alben/CDs habt ihr in der Zeit produziert? Gibt es eine Platte, die für euch einzigartig ist? Sei es wegen des Studios oder anderer besonderer Ereignisse während der Aufnahmen.

Brutalized BlowjobIm Moment haben wir 8 Cd´s am Start, so wie eine LP. Als Ereignis würde ich sagen war die Brutalized Blow Job Spaß ohne Ende im Studio. Kaffee trinken bis zum erbrechen, soviel Chilli essen , das wir den Furz als Song verkaufen können. Die dabei entstandenen Collagen sprechen Bände…
Einzigartig sind die Brutalized Blow Job & Hacked.

Jetzt zu einer sehr pikanten Frage. Warum gerade dieses Genre? Lebt ihr diese Phantasien auch privat oder nur auf der Bühne aus? Denn eure Textinhalte sprechen über Sex! Echt wir Singen über Sex!?

Naja, wir verarbeiten das , was wir erlebt haben. Dazu gehören Sex , Drugs und Grind.
Wir sind zwar alt, aber noch nicht tot.
Sobald wir Live loslegen kippt ein Schalter um und Meatknife donnern mit ihrem Rattensound über die Bühne. Das sollte man erleben.

Zum Privaten:Ihr dürft alles essen, aber nicht alles wissen;-)

Ich bin ja auf einigen Grindcore-Konzerten gewesen. Die Fans, hauptsächlich Männer, feiern vor der Bühne immer richtig ab. Würdet ihr sagen, dass eure Musik die Jungs erotisch inspiriert oder eher auf dumme Gedanken bringt?

Musik ist eine Möglichkeit sich auszudrücken. Jeder, der bei uns vor der Bühne steht, lebt jeden Song, den wir performen. Grind On!
Dumme Gedanken gibt es nicht, nur Lebenslust, die man vor der Bühne auslebt.

Was können wir 2016 musiktechnisch noch erwarten?

Am 2 September walzen wir unsere Heimatstadt Emden nieder. Dann wird es erst mal ruhiger um Meatknife, da wir uns im Bunker verschanzen und uns auf die Live Gigs 2017 vorbereiten. Näheres erfahrt ihr auf unserer Facebook Seite.
See you in the Pit

Nach so vielen Bandjahren: Wie kommt man auf neue Texte?

Texte , was für Texte…………….lol , da kommen wir zu den dummen Gedanken. Das Leben hält soviel Scheiße parat,man muß nur die Augen und Ohren offen halten.

Clio69 hat ja ein tolles T-Shirt von euch bekommen. Wer hat die Grafik auf dem Shirt gestaltet? Wer ist der kreative Kopf in eurer Truppe?

Die Idee kam mir beim allabendlichen Pickel ausdrücken. Daher auch „Pimple with Pus“ Ansonsten steuert jeder in der Band was kreatives dazu.

Wo kann man euch 2016 noch live erleben?

Am 02.09.2016 In Emden – in der Alten Post ´ mit Battue ,Mianus, The Creatures from The Tomb
Wer noch nicht das Live-Vergnügen mit Meatknife hatte, der sollte sich schleunigst auf die Socken machen.

Nun habt ihr noch die Möglichkeit euren Fans (oder denen, die es noch werden wollen) etwas mitzuteilen.

An alle Goregrinder, Deathgrinder, Porngrinder: Stay rectal \m/
Zu Meatknife gibs nur eins zu sagen: Man liebt uns oder man hasst uns.
Dazwischen gibt es gar nichts.

Cheers

Matze Meatknife

Ich bedanke mich für das Interview.

Dieser Beitrag wurde unter Interviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.