EJECT- Review zur kommenden EP „Thunderstorm“

EJECT – Rockmusik, Popmusik, Cover aus Gütersloh veröffentlichen am 07.02.2020 ihre erste eigene EP „Thunderstorm“ . Die Platte wurde von Stefan Wolharn produziert, der als Schlagzeuger schon bei Adel Tawil und KC Rebell spielte. Die CD beinhaltet 5 Songs und wird ab Februar auf allen bekannten Plattformen zu streamen sein.

EJECT sind: Angelika – Gesang, Ermina – Gesang, Laura – Schlagzeug, Max – Gitarre und Tim –Bassgitarre

…Homepage

Tracklist:
01. Here we are
02. Thunderstorm
03. Vision
04. Never leave the best
05. Carry on

„Thunderstorm“ ist eine frische und abwechslungreiche EP. Perfekt intonierter zweistimmiger Gesang von den Frontfrauen Angelika und Ermina. sowie der Einsatz der Gitarren ( Max und Tim) und Schlagzeug (Laura) drücken dem durchweg stimmigen Konzept ihren ganz eigenen Stempel auf.
Gitarrist Max zeigt im Song Nr. 02 „ Here we are“ , daß er sein Instrument meisterhaft beherrscht. Er spielt einen frechen, hippen Blues/Rock Stil und setzt damit ein Zeichen, daß Popmusik auch härtere Töne anschlagen kann.

Fazit: EJECT haben ihren musikalischen Stil gefunden. Sie riskieren instrumental einiges und bringen damit einen neuen Klang in die Popmusik. Thunderstorm lässt uns an den Boxen verweilen und man kann die Seele baumeln lassen.

Text: Clio69

Dieser Beitrag wurde unter Reviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.