Die dicken Mädchen

Punkrock aus Franken

Tilo (Der Schreihals) – Gesang/ Gitarre
Thilo (Birdman, Thi Low) – Gitarre
Rudi – Bass/ Backroundgesabbel
Nico (Nigg Oh) – Schlagzeug/ Backroundgesang

20 Jahre und kein bisschen leiser, Die dicken Mädchen. Gegründet 1997 in Bautzen, löste sich die Band, die inzwischen regional recht erfolgreich war, Anfangs der 2000er Jahre auf. Pünktlich zum 20. Jubiläum kehren Tilo, Rudi, Thilo und Niggoh nun zurück, reifer und besser als je zuvor. Mittlerweile im Frankenland zuhaus.

Musikalisch bewegt man sich zwischen dem klassischen Punkrock der Anfangstage und einfachem schnörkellosen Rock. Eingehende Melodien, gepaart mit dem ein oder anderen Gitarrensolo – das sind DDM im Jahr 2017. Auch gibt es Countryklänge, Ska-Rythmen und langsame Stücke, immer abgewechselt von schnellen Punkrock-Passagen, zu hören.

Auch was die Texte angeht sind die 4 Jungs gereift. So hört man hier, anders als man es bei einer Punkrockband vermuten könnte, keine platten Parolen. Vielmehr geht es um die alltäglichen Dinge im Leben, um die Liebe und auch den Spaß.

…Facebook
…YouTube

Dieser Beitrag wurde unter Bandvorstellung-Rock veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.