Desastroes

Indsutrial/ Electro/ Gothic aus Nienburg Weser

Schnelllebiger musikalischer Mainstream? Nicht mit DESASTROES. Das Projekt des Nienburgers Jan C. Hoffmann besticht durch unkonventionelle Machart und hat es sich seit damaliger Entstehung immer wieder zur Aufgabe gemacht, Hörer klanglich wie auch gedanklich immer wieder zu fordern, abwechslungsreich zu unterhalten und scheut dabei auch nicht, gelegentlich kritisch zu agieren. Hierbei dienen vor allem die Schwarze Szene, allerlei Lebenssituationen, sowie aktuelle Geschehnisse in der Welt als Grundgerüst für die Songs. Umgesetzt wird das Ganze in soliden, markanten Melodien, die sich stilistisch im Gothic – Electronik – Genre bewegen

…Facebook
…YouTube

Dieser Beitrag wurde unter Bandvorstellung-Metal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.