Archiv der Kategorie: Bandvorstellung-Rock

Weber & Knechte

Neue Deutsche Härte aus NRW

Bandmitglieder:
Dirk Weber (Vocals)
Dirk Starke (Guitar)
Samuel Lück (Guitar)
Konrad Roll (Bass)
Philip Abu-Adal (Drums)

Düster und brachial? Das sind Weber & Knechte aus Bielefeld. Die 2017 gegründete Band aus NRW hat sich der neuen deutschen Härte verschrieben und hat Ende 2018 ihr Debütalbum „Im roten Bereich“ veröffentlicht. Stilistisch sind die Jungs vergleichbar mit Bands wie Rammstein oder Eisbrecher. Seit Anfang 2019 Touren Weber & Knechte durch Deutschland und haben sich z.B. beim Kalletal Rockt Festival oder bei Rock gegen Krebs in Bielefeld einen Namen gemacht.
In 2020 sind Weber & Knechte bereits für einige weitere Gigs gebucht, unter anderem in Münster, Bielefeld und Minden.

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Weber & Knechte

Innere Stille

Rock aus Karsruhe

Besetzung:
Gesang: Mickela Löffel
Texting/Background Gesang: Martin Kußmann
Gitarre: Peter Stoll
Bass/Background Gesang: Manuel Rose
Schlagzeug: Aaron Händel

(Fotoquelle: Band)

„Innere Stille“ aus dem Großraum Karlsruhe gibt es in dieser Form seit 2018.
Die Band setzt sich schon immer aus erfahrenen Musikern aus unterschiedlichen Stilrichtungen zusammen.
Nach längerer Sänger-Suche machte unsere Micka damals die Besetzung perfekt.

Unsere Lieder sind durchweg gemeinsam komponiert und enthalten in unterschiedlicher und wechselnder Gewichtung musikalische Einflüsse der einzelnen Bandmitglieder. Die Texte werden allesamt von Martin verfasst, was eine kleine Besonderheit darstellt.

Anfang des Jahres 2019 folgte der nächste – überfällige – Schritt in die Öffentlichkeit: die EP „Echos“ wurde  in den „Beatonal Tonstudios“ in Weingarten (Baden) aufgenommen. Für einige Mitglieder der Band eine neue Erfahrung, und eine sehr positive noch dazu.
Im weiteren Verlauf des Jahres folgte der Videodreh zum Lied „Mein Leben“. Ende des Jahres wurden dann in engem zeitlichen Abstand zunächst das Video, danach die EP veröffentlicht.
Nach dem Musikvideo hatten wir unser erstes Live-Interview im Radio.
Für 2020 planen wir wieder Live-Konzerte, um Euch von unseren Bühnen-Qualitäten zu überzeugen…

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Innere Stille

Eickenlob

Eindringliche Rockmusik mit deutschen Texten aus Chemnitz, seit 2016.

Dani – Schlagzeug
Christian – Bass
Addi – Gitarre / Backing Vocals
Eicke – Gesang / Gitarre

Eickenlob steht für 4 Freunde aus Chemnitz, die sich als Ziel gesetzt haben, die Ohren der Welt zu erobern. Gelingen soll dies mit eindringlicher und facettenreicher Rockmusik aus eigener Feder. Die klassische Formation mit 2 Gitarren, Bass, Schlagzeug und deutschsprachigem Gesang sorgt für ordentlich Power und animiert zum Mitmachen.

…Facebook
…Backstage Pro
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Eickenlob

Limited Booze Boys

Limited Booze Boys, Hardfolk aus Thüringen

Aktuelle Besetzung:
Tom – (Akkordeon, Vocal, Mundi, Keyboard)
Koppi – (Gitarre, Vocal)
Jakob – (Bass, Vocal)
Wanze – (Drum, Mandoline, Vocal)

(Fotoquelle: Band)

Fragt man sich, weshalb die Straßen der neuen Bundesländer heute so sauber und ordentlich aussehen, so dürfte diese Band die Antwort sein: die Jungs aus Thüringen haben offenbar jahrelang Dreck gefressen. So klingt jedenfalls ihr schmutziger Hardfolk – Rock`n`Roll.
Sie kommen aus den „Thüringer Woodlands“ und knallen Euch Hardfolk vom feinsten um die Ohren.
Die Mannen kommen überfallartig. Bewaffnet mit Stromäxten schlagen sie erbarmungslos zu. Die Limited Booze Boys sind mit ihren freien, tätowierten Oberkörpern und Schottenröcken für beide Geschlechter eine Augen- und Ohrenweide. Knallharte Riffs und aussagekräftige Texte, dazu eine Pyronale Show, für alle ein mitreißendes Vergnügen.

…Facebook
…YouTube
…Homepage

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Limited Booze Boys

EJECT

EJECT – Rockmusik, Popmusik, Cover aus Gütersloh

Angelika – Gesang
Ermina – Gesang
Laura – Schlagzeug
Max – Gitarre
Tim – Bassgitarre

(Fotoquelle:Band)

Offiziell besteht die Band EJECT bereits seit 2014, vorausgegangen war ein Bandprojekt der Kreismusikschule Gütersloh. Trotz vieler Veränderungen und Umbrüche entwickelte sich die Band stetig weiter, das Ziel immer besser zu werden, konstant vor Augen. Mittlerweile durften sie schon auf mehr als 50 Konzerten spielen und haben sich dadurch mehrere Artikel in lokalen Zeitungen erarbeitet. Der nächste große Meilenstein wird die Veröffentlichung der ersten eigenen EP sein, an welcher die Band die letzten Monate hart gearbeitet hat.

2019 –  Single „Thunderstorm“  und  Musicvideo zur kommenden EP
2020 –
erste eigene EP „Thunderstorm“

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für EJECT

Gnadenstoß

Hardrock / Metal aus Mittelhessen

Aus einem Polterabend-Projekt hervorgegangen wurde die Band im Februar 2013 aus der Taufe gehoben. Zu den Gründungsmitgliedern der mittelhessischen Formation gehören Daniel (Gesang/Bass), Timm (Lead-Gitarre), Simon (Rhythmus-Gitarre) und Aljosha (Schlagzeug). Die musikalischen Wurzeln liegen unverkennbar in der Rock und Metalszene der 80er/frühen 90er Jahre. Der Hauptantrieb der Jungs liegt in der Selbstverwirklichung, der Umsetzung eigener Ideen sowie deren Präsentation auf der Bühne. Integrität stellt in den Augen der Band ein nicht verhandelbares Gut dar. Die Anbiederung an Trends ist dabei ebenso tabu, wie die musikalische Auseinandersetzung mit jeglichen politischen Inhalten. (Fotoquelle: Band)

Direkt im Anschluss an die ersten Auftritte im Sommer 2013 folgte die Aufnahme der ersten 4-Track Demo-CD im heimischen Iron Works-Studio, welche eine gewisse Aufmerksamkeit in der heimischen „Deutschrock“-Szene erregte. Nach einer Vorstellung und viel Airplay im „AGF“-Radio (größtes Deutschrock Online-Radio) konnte sich die Band bereits im zweiten Jahr nach ihrer Gründung einige Slots auf bekannten Festivals wie der G.O.N.D., dem Böhse Ostern Festival Vol. 5 oder dem Vulkanbeben Open Air sichern.

Gegen Ende 2014 wurde es der Band jedoch immer deutlicher, dass man den eigenen Ansprüchen bei der Umsetzung von Songideen nicht mehr gerecht werden konnte. In Anbetracht dieser Situation entschied man sich dafür die Position der Lead-Gitarre neu zu besetzen. Anfang 2015 ist es der Band gelungen mit Philipp alias „Steini“ ein neues Bandmitglied zu verpflichten. Während sich Daniel seither ausschließlich auf den Gesang konzentriert, wechselte Simon von der Gitarre auf den Bass.

Durch diese Umbesetzung wurden die musikalischen Möglichkeiten zwar deutlich größer, allerdings sollte das Privatleben die Musiker eine längere Zeit vollständig in Beschlag nehmen. Erst zum Jahreswechsel 2016/2017 nahmen die Bandaktivitäten wieder deutlich Fahrt auf. Im Rahmen des weltweit größten Bandcontests „Emergenza“ konnte sich die Band über drei Runden bis zum Mitte/West-Finale in der Frankfurter Batschkapp qualifizieren. Der Auftritt wurde von einem professionellen Kamerateam mitgeschnitten (siehe YouTube-Kanal) und verschaffte der Band an diesem Abend den Publikumspreis. In 2018 stellte der Slot als Co-Headliner auf dem Papalala-Festival das absolute Highlight dar, welcher per Stream Live auf YouTube übertragen wurde (siehe YouTube-Kanal). Auch im Folgejahr konnten einige prestigeträchtige Auftritte an Land gezogen werden. Hierzu zählen Konzerte auf dem „Rock dein Leben“-Festival sowie eine Supportshow für die Rammstein-Coverband Völkerball auf der Koblenzer Ehrenbreitsteinfestung vor rd. 3.300 Zuschauern. Im Dezember 2019 erscheint das langersehnte erste Album mit dem Titel „Könige der Nacht“.

…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal, Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Gnadenstoß