Archiv der Kategorie: Bandvorstellung-Rock

Fleischwolf

FLEISCHWOLF – METTCORE AUFFE OHREN

Ollrich von Ollcore – Gitarre\Kehle
Tröm Melsche – Drums\Kehle
Eicky – Bass\Kehle

Die Band FLEISCHWOLF, deren Debut-EP METTCORE bereits im September 2016 erschien, hat ihre Wurzeln in einer ganzen Reihe von Stilrichtungen, u.a. im klassischen Hardcore, Punk, Speed und im Thrash Metal. Das Trio aus Velbert und Mettmann (NRW) besteht aus Ollrich von Ollcore (Gitarre und Gesang), Tröm Melsche (Drums) und Eicky (Bass), sie alle spielten zuvor schon bei diversen Bands, u.a. bei Wahre Lügen, Ollcore, Biermudas, Vier Promille und The Jamheads.
Die musikalischen Einflüsse kann ein Kenner schnell ausmachen, sie stehen für Ehrlichkeit, Livesound und Energie.

Im September 2017 haben Fleischwolf ihre neue Platte „Fleischwolf“ bei SunnyBastardsRecords  veröffentlicht!

…Facebook
…YouTube
…Spotify

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Fleischwolf

Brennstoff

Streetcore aus St.Ingbert

Tobias – Drums
Thomas – Gesang
Andreas – Bass
Sven – Gitarre

Gegründet hat sich die Band um die 4 Saarländer im Jahr 2011. Im Jahr 2013 erschien die Demo (Kostprobe) welche in dem Jahr mit einigen Covern in kleineren Clubs präsentiert wurde. 2014 erschien dann das erste Album (Feuer fürs Benzin). Damit wurden dann auch überregional Festivals und Clubs bespielt u.a. mit Pro Pain, Unantastbar,Kärbholz,… (Riebitz Festival, Vulkanbeben…) Nach vielen Shows wurde dann Anfang 2016 das zweite Album auf den Markt gebracht. Mit der Platte „Aufstieg&Neuanfang“ spielten die Jungs 2016 über 30 Shows in ganz Deutschland. u.a. als Support der Krawallbrüder auf der „Heute,Morgen,Für Immer Tour“, beim Pfeffelbach Open Air, Ehrlich&Laut Festival, G.O.N.D, Spreewald Rock Festival,… Und jetzt 2017 geht es weiter mit der dritten Scheibe „Schlag auf Schlag“ das erstmals unter dem Label KB Records vertrieben wird.

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Brennstoff

Die dicken Mädchen

Punkrock aus Franken

Tilo (Der Schreihals) – Gesang/ Gitarre
Thilo (Birdman, Thi Low) – Gitarre
Rudi – Bass/ Backroundgesabbel
Nico (Nigg Oh) – Schlagzeug/ Backroundgesang

20 Jahre und kein bisschen leiser, Die dicken Mädchen. Gegründet 1997 in Bautzen, löste sich die Band, die inzwischen regional recht erfolgreich war, Anfangs der 2000er Jahre auf. Pünktlich zum 20. Jubiläum kehren Tilo, Rudi, Thilo und Niggoh nun zurück, reifer und besser als je zuvor. Mittlerweile im Frankenland zuhaus.

Musikalisch bewegt man sich zwischen dem klassischen Punkrock der Anfangstage und einfachem schnörkellosen Rock. Eingehende Melodien, gepaart mit dem ein oder anderen Gitarrensolo – das sind DDM im Jahr 2017. Auch gibt es Countryklänge, Ska-Rythmen und langsame Stücke, immer abgewechselt von schnellen Punkrock-Passagen, zu hören.

Auch was die Texte angeht sind die 4 Jungs gereift. So hört man hier, anders als man es bei einer Punkrockband vermuten könnte, keine platten Parolen. Vielmehr geht es um die alltäglichen Dinge im Leben, um die Liebe und auch den Spaß.

…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Die dicken Mädchen

5Raumfenster

Indie-/Punk-/Poprock aus Borna

Hans W. – E-Gitarre
Lenny E. – Gesang
Max S. – Bass
Lorenz W. – E-Gitarre
Conny Till W. – Schlagzeug

Im Mai 2016 kamen zwei Bandmitglieder (Schagzeuger Connny und Bassist Max) auf die Idee, eine Band zu gründen. Sie spielten zuvor in einer Schülerband des Gymnasiums, aber das erfüllte die beiden nicht. Nach langer Überlegung wurden Bandmitglieder gesucht und auch gefunden. Lorenz übernahm die zweite Gitarre neben Hans, der jüngste aus der Truppe. Erste Proben begannen und bis Ende Dezember lief es auch, bis dann der Sänger ausstieg. Aber nicht lange war der Platz am Micro leer. Lenny kam dazu und nun war 5raumfenster wieder komplett. Der Name der Band hat nichts mit der Anzahl der Bandmitglieder zu tun, sondern mit der Anzahl der Fenster im Bandraum. Diese Idee der Namensgebung hatte der Vater von Conny (Schlagzeuger) und Hans (Gitarrist).

Weiter ging es mit kleinen Konzerten, bis dann im Januar ein Bandclash alles veränderte. 5Raumfenster zogen ins Halbfinale dieser Veranstaltung ein und schafften es ins Finale. Sie wurden auf den 1. Platz durch das Publikum gewählt. Damit durften sich die 5 Musiker als beliebteste Nachwuchsband Sachens 2017 bezeichnen!

Nach diesem Ereignis schossen die Bandanfragen in die Höhe und fast jede Woche spielten sie 2 bis 3 Gigs. Anfangs fanden diese nur in Sachsen im Raum Leipzig/Borna statt, später auch im Raum Görlitz, Niedersachen, Sachsen Anhalt, Thüringen , Nordrhein Westfalen …

Im Sommer 2017 waren sie im Studio und haben eine Doppelsingle aufgenommen. Zwei Songs, die auch auf iTunes und spotify etc. verfügbar sind.

Weiterhin spielen 5raumfenster mit der Band Aussensaiter zur Bandhauseröffnung und ein Video zur Weihnachtzeit ist auch geplant.

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für 5Raumfenster

DenkMal

Deutschrock aus Hamburg

David L. – Gesang
Maciek K. – Bass
Benjamin D. – Rythmusgitarre, Gesang
Benjamin Schm. – Schlagzeug, Gesang
Benjamin Schr. – Leadgitarre

 

Wir sind DenkMal und wir setzen jetzt ein Zeichen!
Das ist der erste Satz, der euch bei unseren Konzerten durch die Ohren scheppert, gefolgt von handgemachten Gitarrenriffs, die zum Pogen oder Headbangen verleiten, und deutschen Texten, die vom Leben erzählen und auch das ein oder andere Mal nachdenklich machen.
Nach anfänglichen Besatzungswechseln sind wir seit Februar 2016 in dieser Formation unterwegs.
Unsere Einflüsse kommen überwiegend aus den Bereichen Punk/Metal/Rock’n’Roll und Deutschrock und daran orientieren wir uns auch bei unseren eigenen Liedern, bei denen das dann alles aufeinanderprallt und somit unsere Musik ergibt.

…Facebook
…Soundcloud

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für DenkMal

ZeitFern

Rock aus Berlin

Pe (Bass/Voc.)
Fassi (Drums)
Tobey (Guit.)

ZeitFern – ein Name, unter dem man sich nichts vorstellen kann?! So soll es auch sein! Musikalische Gratwanderungen zwischen Rock, Metal, Blues, Punk und sonstigen lassen den Sound frisch und abwechslungsreich klingen. Von allem ist etwas dabei, von der Rockballade bis zum Pogoanheizer. Für jeden das Richtige, der in den Genuss von modernem Deutschrock kommen will. Seit August 2012 spielt die Dreierformation um Frontmann „Pe“ nun schon zusammen und bereits ein Jahr später erschien das erste Album „Im Auge des Betrachters“. Mit den Wurzeln aus der Punkbewegung gestartet kann nun, etwa 15 Jahre später, aus einem breiten Repertoir geschöpft werden. Erfahrungen, die auf diesem Weg gesammelt wurden, wollen raus. Die Musik erzählt davon und auf den Spuren dieser Reise entdeckt jeder ganz für sich den Klang von ZeitFern.

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für ZeitFern