Archiv der Kategorie: Bandvorstellung-Metal

Luscinia

Symphonic Metal aus Dresden

Bandmitglieder:
May – Gesang
Ronald – Gitarre
Jörg – Bass
Basti – Synth
André – Schlagzeug

(Foto:Streulichtfotografie)

Gegründet haben sich Luscinia im Oktober 2017. Die Dresdner Band spielt Symphonic Metal und kann schon einige Konzerttermine verbuchen.

Vom Synthesizer getragene Instrumentalparts wechseln sich mit schnellen, härteren Riffs von Gitarre, Bass und Drums ab, ergänzt durch weiblichen teils klassischen und rockigeren Gesang.
Vielfältige Ideen sorgen für ein abwechslungsreiches Repertoire.

…Facebook
…Vimeo
…YouTube
…Soundcloud

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Luscinia

Living the FIRE

Heavy Metal aus Dresden

Clemens – Vocals
Sebastian – Guitar
Jonas – Bass
Phil – Drums

(Foto: blockschubser.de)

…Facebook
…Instagram

Living the FIRE – too young to old school

Living the FIRE ist eine Dresdner Band, welche mit handgemachtem Heavy Metal und einer enthusiastischen Bühnenshow jedes LIVE-Publikum für sich gewinnen kann.

Durch die klassische Viererbesetzung scheint die Musik im ersten Moment so bekannt und ist dabei doch innovativ und überraschend, so dass man nicht anders kann als die Arme zu verschränken, die Haare zu schütteln oder im Rhythmus mitzunicken – Bier trinken inklusive.
Neben eingängigen Riffs, melodiösen Soli und treibendem Schlagzeug fällt dabei vor allem die Stimme im Stile der NWOBHM auf, welche es so live auf deutschen Bühnen kaum noch zu hören gibt. Die musikalischen Vorbilder von Iron Maiden bis Motörhead lassen grüßen, ohne dass diese Einflüsse dabei die musikalische Eigenständigkeit der jungen Band limitieren.
Vor allem ihr Frontmann ist dabei in seinem schillernden Aufzug nicht nur stimmlich viel unterwegs, sondern sucht ständig nach Interaktion mit dem Publikum. Immer dabei: Bandmaskottchen und ehemaliger zweiter Gitarrist Joel.
Auf ihrem 2. Album „THE NEW ONE“ haben die Jungs neun neue Songs im Gepäck, welche etwas düster, treibend und vor allem sehr metallig sind, aber durchaus mit einem Augenzwinkern verstanden werden dürfen. Mit dem Sound dieser CD erteilen Living the FIRE dem zu weiten Teilen überproduzierten Sound des Genres der letzten Jahre eine Absage und setzen stattdessen auf den Charme eines live eingespielten Albums.
Wer schon lange wieder mal auf „ein neues altes Album“ seiner Lieblings-Heavy Metal-Band aus den 70ern bis frühen 2000ern wartet, sollte hier auf jeden Fall mal reinhören.

Living The FIRE – „The New One“ (VÖ: November 2018)

1. D.N.Alien (The Horror Pt. 2)
2. Gods Of War
3. Behind The Mask
4. Need It
5. Graveyard Shadow
6. ManPussy
7. Hounded
8. Shameless
9. Horror Vacui
10. The New One

Erhältlich über:
SPOTIFY: https://spoti.fi/2QKtbX5
AMAZON: https://amzn.to/2qOw3a3
GOOGLE: https://bit.ly/2Dn9oJw

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Living the FIRE

Impaled Eyes

Metal aus Wolfenbüttel

Robin – Vocals
Thorben – Guitar
Kevin – Guitar
Ole – Drums & Keys
Benny – Bass

(Foto:Band)

Volles Brett Metal!
Seit 2016 bringen die fünf Jungs aus Wolfenbüttel nun die Bühnen mit ihren groovenden und thrashigen Sounds zum Beben. Da fängt selbst Omma an mit’m Kopp zu nicken! Back-Rezept: Zwei Teelöffel Devin Townsend, 250g Testament, 300ml Slayer, eine Prise Lamb Of God…3x schütteln: Et voilà…Impaled Eyes! Bei ihren Shows lassen es Benny (Bass), Kevin (Guitar), Olaf (Drums), Robin (Vocals) und Thorben (Guitar) immer ordentlich krachen. Spätestens wenn die Bandmitglieder durch die Publikumsreihen rasen, ist das Publikum angezündet und bereit für’s Headbangen! Nach der Gründung im Sommer (1. Juli) 2015 war klar, dass Bühnenluft zum Atmen hermusste. Der erste Gig folgte ein Jahr später auf dem Ackerfest in Klein Vahlberg. 2017 konnten bereits neun Konzerte verzeichnet werden. Beim

Die Band befindet sich derzeit im Tonstudio!

…Facebook
…Backstage Pro
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Impaled Eyes

Cruzyper

Metal aus Chiemgau

Gregor – Gesang, Gitarre, Songwriter
Flori – Drums
Max – Gesang
Hermann- Bass

(Foto: Band)

Die Gründung der Metal-Band Cruzyper geht auf den Dezember 2016 zurück. Gegründet wurde die Band von Gregor, dem kreativen Kopf der Band. Aus seiner Feder stammen alle Songs von Cruzyper.

Die Musikrichtung von Cruzyper hat ihre Heimat im Metal-Bereich. Jedoch gibt es kein klares Genre, wo diese Musik einsortiert werden kann. Wir selbst würden unsere Musik unter alternativer Deutsch-Metal/Rock einsortieren.

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Cruzyper

CHAEDRIST

MELODIC EXTREME METAL aus München

Steff: Vocals – Mike: Gitarre – Tim: Gitarre – Michi: Schlagzeug – Rick: Bass (live)

(Foto: CHAEDRIST)

Stilistisch wurden CHAEDRIST verglichen mit Bands wie Amon Amarth, Arch Enemy, At the Gates, Dawn, Embraced, Equilibrium, Mörk Gryning, Necrophobic, Rotting Christ oder Sacramentum. Letzten Endes kamen viele Rezensenten zu dem Schluss, dass CHAEDRIST eine eigene Mischung aus melodischem Black-, Death- und auch Thrash- sowie Pagan-Metal mit Wiedererkennungswert spielen, ohne dabei anbiedernd oder verkrampft auf Innovation gebürstet zu sein.

„CHAOTHEOSIS“, das neue Album von CHAEDRIST, ist noch nicht veröffentlicht. Aber es soll 2018 erscheinen!

…Facebook
…Bandcamp
…YouTube

 

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für CHAEDRIST

Your Redemption

Metal, Deathcore aus Leipzig


? – Vocals, Lyrics
Basti – Guitar
Hilmar – Guitar, Songwriting
Markus – Bass
Marcus – Drums

Die Band hätte ihren Anfang nicht klassischer finden können – in einer Garage.

2011 gegründet von den Brüdern Bastian und Marcus, welche beide schon in vorherigen Projekten zusammen wirkten, startete man mit einzelnen Coversongs, bevor man ausschließlich eigene Songs präsentierte.

Von Anfang an hatte die Band ihren eigenen Stil, welcher sich zunächst zwischen Metal und Metalcore bewegte. Bis zum heutigen Tage durchlief die Band einen starken Wandel. Signifikant veränderte sich der Stil zu einer immer härteren Gangart.

Der erste Release im Jahre 2014 hörte auf den Namen „Autumnechos“ und bot viele Facetten – von melodiösen Parts bis hin zu Breakdowns. Die aktuelle EP „Burning World“ verfolgt vor allem ein Ziel: das Publikum in dauerhafte Bewegung zu versetzen. Brutale Breakdowns und Moshpits, gefolgt von eingängigen Rhythmen mit Solos veredelt, Texte bei dem einem das Blut in den Adern gefriert. Der eigene Stil lässt kaum direkte Vergleiche mit anderen Bands zu. Einflüsse von Born of Osiris, Thy Art is Murderer oder Carnifex lassen sich hin und wieder erkennen.

Mittlerweile hat sich die Band im Genre des Deathcore manifestiert und weiß zu überzeugen – sowohl auf CD als auch Live.“

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Your Redemption