Archiv der Kategorie: Bandvorstellung-Metal

Insanity Inc.

Insanity Inc. – Melodic Metal aus Kempten

Max – Drums
Max – Bass / Background Vocals
Alex – Lead Guitar
Sascha – Lead Guitar / Background Vocals
Domi – Lead Vocals

Insanity Inc. ist eine Meute von Jungs mit grundverschiedenen Genrewurzeln. Mit ihrem klangvollen Melodic-Metal verleihen sie ihren Gefühlen Ausdruck.
Anfang des Jahres 2017 erlebten Sie ihr erstes Konzert und konnten ihre Performance durch weitere Auftritte soweit steigern, um zum Jahresfinale den Gewinn des 3. Allgäuer Newcomer Bandcontests zu erspielen.
Außerdem brachten Sie im Herbst 2017 ihren, in Eigenregie recordeten, Extended Player „Welcome To Our Insanity“ heraus und konnten sich über breites, positives Feedback freuen.
Kennzeichnend für die Band sind ihr zweistimmiges Gitarrenspiel, sowie der abwechslungsreiche Gesang. Die Melodien stehen klar im Mittelpunkt und die außergewöhnlichen Strukturen ihrer Songs fesseln jeden Hörer. Dabei bewegen sie sich auch in sanften, gefühlvollen Sphären, was den Drive ihrer Songs jedoch nie schwächt.

Live sorgen die Erfahrungen und Emotionen der Truppe dafür, dass ihre Show leidenschaftlich und intensiv ist, was sich immer auf ihr Publikum überträgt

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Insanity Inc.

Deadly Sin

Alternativ Metal aus Magdeburg

Deadly Sin sind:

Kasjana – Vocals
Chris – Rhythmusgitarre/ Vocals
Marmel – Drums
Steve – Leadgitarre
Bassti – Bass

Kein Nu-, kein Death- oder Core-
einfach nur guter alter Metal in eine moderne Spielweise verpackt: Dem hat sich die Magdeburger Band Deadly Sin seit ihrer Gründung im Jahr 2015 verschrieben.
In einem schönen Gegensatz stehen die klaren und melodiösen Vocals zu den sonst harten und auf den Punkt gespielten Riffs. Ein Drummer, der den Eindruck macht, als könnte ihn nichts bremsen, rundet das Konzept der Band perfekt ab.
Veränderung heißt Fortschritt. Das haben auch die vier Jungs erkannt und so gehört seit März 2018 eine energiegeladene und mitreißende Sängerin zu Deadly Sin.

 

…Facebook
…YouTube
…Instagram

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Deadly Sin

Mortal Factor

Mortal Factor /Metal aus Lucerne – Switzerland

Das Schweizer Metal-Trio Mortal Factor entfesselte ihre neue EP am 02. März 2018.

„Don’t worry, we just want to play …“

Als 5-Mann-Band gestartet, spielte die 2003 gegründete Schweizer Metal-Maschine Mortal Factor über 120 Liveshows in Europa. Im Laufe der Zeit straffte sich das Line Up auf ein kraftvolles Trio: René an der Gitarre, Dave am Bass und Lead-Gesang sowie Spiga an den Drums. Angefangen als wahre Thrash-Metal-Maniacs, hat sich der Sound der Band in ein groovendes, arschtretendes Monster verwandelt.

Simply Metal !!!!

Die erste offizielle Veröffentlichung wurde 2006 mittels einer 3-Song-Promo-CD inklusiv 2 live Videos publiziert. Bereits 2009 enterte die Band die europäischen Bühnen mit den Bands Vendetta und Shadows’s Far. Im selben Jahr wurde eine Split-CD mit der brasilianischen Band Hicsos veröffentlicht, welche Metal aus 2 verschiedenen Kulturen vereinte. Der Release des ersten Full-length-Albums „No lessons Need learning“ im Jahre 2014 erntete zahlreiche positive Feedbacks. Die neuste 5-Song-EP erschien am 02.03.2018 und packt dich bei den Eiern!

Facebook
Homepage

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Mortal Factor

Pikodeath

PIKODEATH – Thrash-Metal-Band aus Liberec/CZ

PIKODEATH – Diese aus Liberec stammende Thrashmetal-Band gründete sich 1998. Ihre  Gründungsmitglieder sind Josef Vích (Pepino, g) und Eduard Bílkovský (dr), Michal Patrný (Tazman, voc) und Petr Řeřicha  (Vetchý, bg). Pikodeath spielte reinen Thrash-Metal, aber dank Tazzs  Gemurmel am Mikro wurde ihr Genre als Thrash-Death bezeichnet. Später gab  es Veränderungen im Stil und Änderungen im Set und das Musikgenre neigte eher zum  Grindecore. Im Jahr 2011 trat Loppi (DE) der Band bei und Pikodeath wurde eine internationale Band.
Aktuelle Besetzung: Pepino (Gesang, Gitarre), FiDo (Bass), Macetazo
(Schlagzeug) und der deutsche Sänger Loppi.

Aktuelles Album „Insane“

Facebook
YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Pikodeath

Lumberhead

Lumberhead-Metal, Southern Rock, Stoner aus Leipzig

Peter – Gitarre
Theo – Bass,
Olli – Drums
Rich – Vocals

Wir schreiben das Jahr 2014.

Im grauen verregneten Spätherbst brodelt sich in einem Wald nahe der Stadt Leipzig etwas Großes zusammen. Grimmige Typen in Holzfällerhemden gründen die Band Lumberhead, einen fiesen Bastard aus nackenbrechendem Groove Metal, blues-lastigem Southern Rock und ultrazähem Stoner. Gitarrist Peter lässt die Kreissäge kreischen. Bassist Theo schwingt seine mächtige vier-saitige Streitaxt während Drummer Olli mit zwei Handbeilen auf einen Mammutbaum einhackt. Sänger Rich gurgelt derweil sein Bier mit Sägespänen und brüllt den ganzen verdammten Wald zusammen!

Klingt das übertrieben? Auf gar keinen Fall!!!
Lumberhead mähen live alles weg, was bei drei nicht auf dem Baum ist! Angestachelt von Bands wie Black Label Society, Pantera, Lamb of God, Black Sabbath, Motörhead, Mastodon und Monster Magnet verhält sich Lumberhead wie die Axt im Wald!

RAISE THE AXE!

…Facebook
…Homepage
…YouTube

 

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Lumberhead

Akoasma

Akoasma – Dark Metal aus Dresden

Phil // ex-Heartwritten – Gesang, Texte, Gründer
Erik // ex-No One´s Revenge – Gitarre, Studio-Bass Komposition
Hamann // ex-Overthrow – Schlagzeug
Chris (Studio Bass / Live Gitarre)
Freyja (Gesang)

Der Gedanke zu Akoasma kam mir bereits im Juni 2013. Ich (Phil) verwarf ihn jedoch sehr schnell da mir einfach das Netzwerk und die Verbindungen zu weiteren Musikern für die Band fehlten. Allerdings entstanden die Texte zu „Deprimanie“ zu dieser Zeit und waren zum Zeitpunkt ihrer Aufarbeitung in 2016 bereits 3 Jahre alt. Ich schweife ab… Im Sommer 2015 nahm ich die Idee einer solchen Band wieder auf. Das ging dann alles sehr schnell. Da derweil einige Kontakte geknüpft waren, kam auch schnell ein weiterer Musiker hinzu. Im September stieß Erik Abdukarimow zum Projekt, der heute als 2. Gründungsmitglied, Leadgitarrist und Hauptkomponist eine tragende Rolle spielt. In der Zeit zwischen September 2015 und April 2016 schrieben wir in dieser Besetzung unser Debüt. Im März 2016 kam mit Erik Hamann als fester Schlagzeuger das vorerst letzte Mitglied zur Band. Er zeigt sich auch für alles künstlerische und visuelle verantwortlich. Mit den fertigen Demos besuchten wir ab Juli 2016 die Epicloud Studios in Coswig. Die Recordings zum Album nahmen wegen Verzögerungen bei den Vocals satte 9 Monate in Anspruch. In der Zwischenzeit waren zu Jahresbeginn 2017 zwei neue Mitglieder in die Band gekommen. Freyja, die als 2. Stimme den nötigen Akzent in unserer Musik setzt und Christian, der sich Live an der Rhythmusgitarre und im Studio an der Bassgitarre vergnügt. Während die neuen Mitglieder in die Band eingeführt wurden, fanden im April 2017 die letzten Aufnahmen statt, auf denen die neuen Mitglieder allerdings noch nicht mitwirkten. Nicht zuletzt auch durch die Zusammenarbeit mit Marta Braun, Sängerin der zum jetzigen Zeitpunkt aufgelösten Avantgarde-Metal Band Todtgelichter, nahmen Mix und Master nebst Artwork und Pressung weitere 5 Monate in Anspruch. In der Summe erschien 2 Jahre nach der offiziellen Gründung von Akoasma das Debüt-Album „Deprimanie“. Am 29. Oktober 2017 gab die Band ihren Live-Einstand im Club Tante Ju Dresden.

…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Akoasma