Archiv der Kategorie: Bandvorstellung-Metal

Kartal – Das neue Metal Projekt aus München

New Progressive Metal Project aus München

Mitglieder:
Git: Sem
Vox: Jürgen
Mix & Progr.:Pepe

Kartal ist ein New Progressive Metal Project aus München. Im Jahre 2014 wurde Kartal  von Gitarrist (Ex-Mitglied von Stormhammer) Semih und Pepe gegründet. Ziel des Projekts/Band ist eine besondere Atmosphäre zu schaffen um den Metalfan zu überraschen und auf eine musikalische Reise mit zu nehmen.
Für den Gesang konnte Jürgen von Apeirage (Ex-Stormhammer) gewonnen werden.

…Facebook

Hier das erste kurze Preview:
… 1. Preview

und das zweite Preview:
…2. Preview

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal, News | Kommentare deaktiviert für Kartal – Das neue Metal Projekt aus München

All Stars Down

Rock/Metal aus Dresden

Chriz – Vocals
Micha – Guitar
Nick – Guitar
Ole – Bass
Clementov – Drums

(Fotoquelle: Band)

Im Sommer 2013 tat sich in Dresden unser Schlagzeuger Clemens mit zwei Freunden zusammen und gründete unter den Namen “All Stars Down” ein Nu-Metal-Projekt. Noch im gleichen Jahr stieß Micha an der Gitarre dazu. Es folgte ein mehrfacher Besetzungswechsel; im Herbst 2015 hatten wir dann schließlich eine feste Besetzung. Vom Nu-Metal hatten wir uns seither stilistisch entfernt, stattdessen fanden wir unseren eigenen Stil, bestehend aus hartem, aber auch melodischem Riff samt klarem Gesang. Rock-Metal-Musik, die schön auf die Fresse gehen sollte, ohne dabei an Musikalität und Unterschiedlichkeit zu verlieren. Im Januar 2017 begannen wir mit den ersten drei von insgesamt acht Gigs, die wir zwischen Januar und September spielten. Im März kam unser zweiter Gitarrist Nick hinzu. Zwischen Februar und Juni arbeiteten wir an unser eigenständig produzierten EP, welche wir im Dezember 2017 auf Bandcamp veröffentlichten. Im Januar 2018 gab es mit Ole einen Besetzungswechsel am Bass. In neuer Formation sind wir nun bereit für neue Shows, die Arbeit an einer neuen Platte ist ebenso für diesen Herbst eingeplant. Seit unseren letzten Gigs haben wir uns musikalisch weiterentwickelt, wobei wir weiterhin unseren Fokus auf Abwechslung, einprägsame Melodie und ordentlich Druck nach vorn legen. Let’s rock

…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für All Stars Down

Frenemy Society

Nu Metal / Crosscore aus Nordhausen

Bandmitglieder:
Padde: Vokillz
Dreas: Volkillz / Rap
Marco: Drumz
Mario: 5-stringz
Henry: 6-stringz

Screamo Parts? Growls? Tiefe Gitarren…Rap und dann noch Punk Attitüde?

Frenemy Society scheren sich nicht um gängige Genreschubladen oder Konventionen.
Alles kann, nichts muss. Aber das dann mit Arschtritt! Was das ist? Rapcore? Alternativer Metal? Crossover? Nu Metal? Das kann jeder für sich selbst entscheiden.
Vielleicht sind es aber auch nur fünf Typen die das machen, was sie lieben.

…Facebook
…Bandcamp
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Frenemy Society

Ruhelos

Alternative Metal aus Dresden

Johnny (Vocals)
Julian (Guitar)
Felix (Bass)
Rüdi (Drums)
Laptop (Synth)

(Foto: Band)

Ruhelos ist eine junge Band aus Dresden. Ihr Stil orientiert sich am Nu Metal, Alternative Rock und Elementen der Neuen Deutschen Härte. Sie experimentieren mit harten Riffs, schnellen Rhythmen, verschiedenen Gesangsstilen und modernen Sounds aus dem Synthesizer. Oftmals metaphorisch überladen, überraschen die deutschsprachigen Songs nicht selten mit Passagen zum Mitsingen. Dynamik vor und auf der Bühne ist alles. Ganz nach dem Motto: „Wer sich nicht bewegt, der verliert!“, wird jeder Abend zum Kochen gebracht bis die Hüfte brennt.

Ihre Wurzeln hat die Band im Deutschrock und Punk. Nach einigen Jahren des Herumexperimentierens kamen die Jungs auf den Geschmack härterer Gitarrenriffs und eindringlicher Synthesizersounds. Auch die Live-Erfahrungen ließen nicht lang auf sich warten. Zwischen den kleineren Clubkonzerten konnten die Jungs beim UNI AIR 2018 in Dresden den dritten Platz abkassieren und schafften es beim SPH Contest ins Viertelfinale. Bewegung auf der Bühne wurde zum Aushängeschild der jungen Band. Mit „[…] ungewöhnlichem, tanzbarem Party-Metal […]“ (Emergenza, Puschkin Dresden) hatte sich Ruhelos nun gefunden und konnte im Dezember 2019 ihr erstes Album RUHELOS releasen.

…Webseite
…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für Ruhelos

Gnadenstoß

Hardrock / Metal aus Mittelhessen

Aus einem Polterabend-Projekt hervorgegangen wurde die Band im Februar 2013 aus der Taufe gehoben. Zu den Gründungsmitgliedern der mittelhessischen Formation gehören Daniel (Gesang/Bass), Timm (Lead-Gitarre), Simon (Rhythmus-Gitarre) und Aljosha (Schlagzeug). Die musikalischen Wurzeln liegen unverkennbar in der Rock und Metalszene der 80er/frühen 90er Jahre. Der Hauptantrieb der Jungs liegt in der Selbstverwirklichung, der Umsetzung eigener Ideen sowie deren Präsentation auf der Bühne. Integrität stellt in den Augen der Band ein nicht verhandelbares Gut dar. Die Anbiederung an Trends ist dabei ebenso tabu, wie die musikalische Auseinandersetzung mit jeglichen politischen Inhalten. (Fotoquelle: Band)

Direkt im Anschluss an die ersten Auftritte im Sommer 2013 folgte die Aufnahme der ersten 4-Track Demo-CD im heimischen Iron Works-Studio, welche eine gewisse Aufmerksamkeit in der heimischen „Deutschrock“-Szene erregte. Nach einer Vorstellung und viel Airplay im „AGF“-Radio (größtes Deutschrock Online-Radio) konnte sich die Band bereits im zweiten Jahr nach ihrer Gründung einige Slots auf bekannten Festivals wie der G.O.N.D., dem Böhse Ostern Festival Vol. 5 oder dem Vulkanbeben Open Air sichern.

Gegen Ende 2014 wurde es der Band jedoch immer deutlicher, dass man den eigenen Ansprüchen bei der Umsetzung von Songideen nicht mehr gerecht werden konnte. In Anbetracht dieser Situation entschied man sich dafür die Position der Lead-Gitarre neu zu besetzen. Anfang 2015 ist es der Band gelungen mit Philipp alias „Steini“ ein neues Bandmitglied zu verpflichten. Während sich Daniel seither ausschließlich auf den Gesang konzentriert, wechselte Simon von der Gitarre auf den Bass.

Durch diese Umbesetzung wurden die musikalischen Möglichkeiten zwar deutlich größer, allerdings sollte das Privatleben die Musiker eine längere Zeit vollständig in Beschlag nehmen. Erst zum Jahreswechsel 2016/2017 nahmen die Bandaktivitäten wieder deutlich Fahrt auf. Im Rahmen des weltweit größten Bandcontests „Emergenza“ konnte sich die Band über drei Runden bis zum Mitte/West-Finale in der Frankfurter Batschkapp qualifizieren. Der Auftritt wurde von einem professionellen Kamerateam mitgeschnitten (siehe YouTube-Kanal) und verschaffte der Band an diesem Abend den Publikumspreis. In 2018 stellte der Slot als Co-Headliner auf dem Papalala-Festival das absolute Highlight dar, welcher per Stream Live auf YouTube übertragen wurde (siehe YouTube-Kanal). Auch im Folgejahr konnten einige prestigeträchtige Auftritte an Land gezogen werden. Hierzu zählen Konzerte auf dem „Rock dein Leben“-Festival sowie eine Supportshow für die Rammstein-Coverband Völkerball auf der Koblenzer Ehrenbreitsteinfestung vor rd. 3.300 Zuschauern. Im Dezember 2019 erscheint das langersehnte erste Album mit dem Titel „Könige der Nacht“.

…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal, Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für Gnadenstoß

In Sanity

Extreme Melodic Metal aus Padaborn

Eric S. – Gesang
John T. – Gitarre
Nino C. – Gitarre
Tim L. – Gitarre
Andrey A. – Bass
Sophia V. – Drums

Was in Vernunft 2011 begann und jahrelang in Wahnsinn gelebt wurde, ist….? Ja – das ist heute wahnsinniger denn je: “New Wave Of German Melodic Death Metal”.

Bei IN SANITY liegen Vernunft und Wahnsinn nicht nur nah beieinander, sondern auf einer Linie. Was einst mit zweistimmigen Gitarren seinen Anfang fand, mit Stahl überzogen und mit den ersten beiden Alben in frisiertem Songwriting perfektioniert wurde, wird nun im Jahre 2019 eine neue Stufe erreichen. War die Live-Show schon immer eine visueller und auditiver Genuss, so schaffen sie es doch wieder einen drauf zu setzen.

Mit neuem Album und einer komplett neuen Show im extraordinären Stil läuten sie ein neues Zeitalter ein. Angeführt von ihrem “Herrn Direktor” werden sie das Publikum im Sturm erobern. Mögen sich die Zahnräder unaufhaltsam drehen! Steigt ein ins Variete der Melodien und seid ein Teil der Reise. Der Wahnsinn bekommt seine eigene Symphonie, sein eigenes Gesicht. Die neue Weltordnung extrem-melodischer Euphonie und höllisch gebundene Alpträume im vollendeten Quantensprung. Sie setzen Zeichen und lassen sich nicht beirren auf dem Melodic-Death-Metal-Weg alter Schule im neuzeitlichen Gewand.

Ist es Zukunft oder Vergangenheit? Es ist vielmehr der Druck einer Dampfmaschine, der dich überrollt, wenn die Show beginnt. Lasset sie ein in eure Hallen! Denn sie waren, sind und werden immer IN SANITY sein. Erwartet immer eine einzigartige, wahnsinnige Live-Show im Stile des Extreme Melodic Metal. In diesem Sinne: Lasset die Spiele beginnen!

Welcome To The Show!

…Homepage
…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Metal | Kommentare deaktiviert für In Sanity