Archiv des Autors: Clio69

SERIOUS MINDED – Review zum kommenden Album „Schrei nach Veränderung“

SERIOUS MINDED „Schrei nach Veränderung“ (Album-Review)

2006 formierte sich die Band Serious Minded aus Osternienburg und endlich ist es soweit.  Ende 2019 veröffentlichen sie ihr zweites Album „Schrei nach Veränderung“. Serious Minded sind: Hannes (Voc/Git.), Ben (Drums), Raik (Bass/Voc) und Phillip (Git.).

…Facebook

01 Nichts kommt von allein
02 Alte Zeit
03 Schrei nach Veränderung
04 Schlechter gehen
05 SERIOUS MINDED
06 Wir
07 System
08 Sünde
09 Leben
10 Abschiedskuss
11 In dieser Zeit
12 Alles oder Nichts
13 Ohne euch

Musicworld geht wie immer nicht auf alle Songs ein, denn ihr wollt ja auch noch überrascht sein. Und das werdet ihr zu 100% !

„Nichts ist selbstverständlich und nichts kommt von allein“… so beginnt das Album „Schrei nach Veränderung“ im Song Nr. 1. „Nichts kommt von allein“. Ein rockiger Titel mit schon guten Gitarreneinlagen.

Song Nr. 2 “Alte Zeit“ ist etwas rasanter in der Musik. Die Gitarrenriffs werden euch gefallen. Die beiden Gitarristen Hannes und Phillip haben Rock’n’Roll im Blut und das spielen/zeigen sie mit viel Leidenschaft in diesem Lied.

SERIOUS MINDED – Alte Zeit [OFFICIAL VIDEO]

Schlagzeuger Ben zeigt sein Können im Song Nr. 3 “Schrei nach Veränderung”.  Die Drums feuern Doublebass-Salven ab und diese sind in der Kombination mit den Gitarren ein stimmiger Hörgenuss.

Song Nr. 9 “Leben”  spricht ein ein Thema an, das uns ständig begleitet. Jeder einzelne Schritt in unserem Leben, jeder Fehler, den wir  tun – bereue nicht dein Handeln, denn das heißt Leben.

“Abschiedskuss”  (Nr. 10 auf der Platte)  geht ins Herz.
…”Ich seh‘ in deine Augen, ich hab‘ was Schlimmes getan“…
Hier gehen die Gitarrenriffs unter die Haut und unterstreichen den stillen Schmerz in diesem Lied.

Der Titel Nr. 12 “Alles oder Nichts” beginnt wieder sehr rockig. Die Drums geben hier das Song-Tempo an und die Gitarren grooven mit. Sänger Hannes verstellt sich nicht und bringt die Band mit seiner Stimme nach vorne.

Fazit: Dieses Album ist kein Deutschrock! sondern eine Klasse besser. Das Teil ist ein wirklich gutes und modernes Rock-Album. Euch erwarten kreative Elemente in ihrer Musik, sodass ein frischer Sound herauskommt. Sehr ansprechende Songtexte, die gesanglich von Hannes gekonnt umgesetzt wurden. Aber auch Bassist Raik liefert mit seinem Instrument in den Songs einen schönen Kontrast und lässt die Saiten ordentlich schwingen.

Top Rock-Album!

Text: Clio69

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentare deaktiviert für SERIOUS MINDED – Review zum kommenden Album „Schrei nach Veränderung“

Antonello Giliberto präsentiert neues Video „The Strategy of Chaos“

Antonello Giliberto präsentiert neues Video „The Strategy of Chaos“

Der sizilianische Gitarrist Antonello Giliberto präsentiert „The Strategy of Chaos“, das neue Video aus dem gleichnamigen Album, das am 30. April 2019 veröffentlicht wurde.
Melodischer, schwerer, kraftvoller, neoklassischer Metal von seiner besten Seite.

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Antonello Giliberto präsentiert neues Video „The Strategy of Chaos“

Emerge – Review zur ersten EP „Mirage“

Emerge – Review zur ersten EP „Mirage“

Emerge, alternativ Rock aus Leipzig, veröffentlichte am 08. November 2019 ihre erste EP „Mirage“. 5 Songs beinhaltet die Platte und wurde in Eigenregie aufgenommen.

…Facebook
…Homepage

Emerge sind: Phillip Pavlas – Gitarre/Gesang, Timo Schön / Drums und  Wolf Albert – Bass

01. Emerge
02. The Paling (Video)
03. Reversion
04. Infallibility (Video)
05. Miscreation

Die drei jungen Musiker aus Sachsen haben in der Gesamtschau eine sehr stimmige EP aufgenommen. Die musikalische Anordnung der Songs wurde  sicher durchdacht und sie erzielen damit eine fesselnde musikalische Intensität. Anspieltipps sind “Infallibility“ und “Miscreation”, zwei Songs mit  vielen guten Momenten und teilweise überragenden Gitarrensounds. Geschmeidige Saitenarbeit und echte gesangliche  Dynamik wurden perfekt abgestimmt und machen  “Mirage” zu einen Hörgenuss.

Diese EP ist sehr lebendig, mitreißend und mit puren Rock gefüllt.

Text: Clio69

Veröffentlicht unter News, Reviews | Kommentare deaktiviert für Emerge – Review zur ersten EP „Mirage“

EgOisten veröffentlichen im Dezember ihr neues Album!

EgOisten veröffentlichen im Dezember ihr neues Album!

Am 13. Dezember 2019 veröffentlicht die Oi-Punk Band EgOisten aus Niedersachsen ihr neues Album „UNGEBROCHEN“ . Ihr könnt es jetzt schon vorbestellen!

https://egoisten-band.com/shop/

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für EgOisten veröffentlichen im Dezember ihr neues Album!

EMERGE

Alternative Rock aus Leipzig

Gitarre/Gesang: Phillip Pavlas
Schlagzeug: Timo Schön
Bass: Wolf Albert

(Foto: Band)

Riffs und Melodien, die wie Funken durch den Raum prallen, um sich zu einem Lauffeuer zu entzünden.

Nach mehrjähriger Erfahrung in anderen Bands fanden sich EMERGE, bestehend aus Phillip (Gitarre/Gesang), Timo (Schlagzeug) und Wolf (Bass), im Dezember 2017 zusammen. Ihr musikalischer Stil orientiert sich am Alternative Rock mit progressiven Einflüssen, angelehnt an Bands wie Muse, Radiohead, Green Day und Billy Talent.

Mit einem Blick auf die Welt in ihrer düsteren Gestalt versuchen EMERGE mit ihrer Musik aus dem dunklen Käfig der alltäglichen Zweifel auszubrechen. Musikalisch ausgefeilt sowie kraftvoll zugleich, zeigen EMERGE die bittere Wahrheit auf, die man sich selbst zu oft nicht bewusst zu sein scheint. 

…Facebook
…Homepage
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für EMERGE

Apeirage veröffentlichen erstes Studio Album „Raging Storm“

Apeirage, Melodic Thrash from Munich, haben ihr erstes Studio Album veröffentlicht. Sie wirbeln garantiert mit diesen Album eine Menge metallischen Staub auf. Denn „Raging Storm“ klingt mystisch und es trägt den Hauch des Geheimnisvollen in sich. Die sehr spannenden Riffs, geparrt mit den druckvollen Drums und dem zum Teil sehr melodischen Gesang fesselten mich. Variablität ist eine Stärke vom Frontmann Jürgen, der spielend zwischen verschiedenen Vocals wechseln kann und dabei stets eine gute Figur macht und stimmlich Herr der Lage bleibt.

Fazit: Der abwechslungsreiche Sound, die astreine technische Leistung und die grandios gesangliche Darbietung machen das Album zu einer klaren Empfehlung.

…Facebook

Text: Clio69

Veröffentlicht unter News, Reviews | Kommentare deaktiviert für Apeirage veröffentlichen erstes Studio Album „Raging Storm“