Ventil – geben neuen Sänger bekannt!

Die Metal-/Punkrock-Band Ventil aus Berlin hat einen neuen Frontmann. Olli K. heißt der NEUE am Mikro. „Freut Euch auf eine geile Stimme, neue Lieder und neue Texte“, kündigen Ventil auf Facebook an. Auch Auftritte sind in Planung. Ventil sind zurück und vielleicht mit neuer Platte?! Das lassen wir mal so stehen 😉

…Ventil auf Facebook

(Bild:Ventil)

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Ventil – geben neuen Sänger bekannt!

Konzerttermine – Oberer Gasthof Grüna

Musikbands treten hier auf und stehen auf Augenhöhe mit dem Publikum!

…Oberer Gasthof Grüna

22.09.2017 Claymore + arbor ira
26.09.2017 Ruined Faces + Infest Serbia und Turbocharged
29.09.2017 Sterilium und Außensaiter

14.10.2017 Agony + state of play
21.10.2017 Nashmeh + ?
28.10.2017 Metabolic und Tranquillizer

01.12.2017 ROUGH SILK
09.12.2017 Nirvana-Tribute-Band
16.12.2017 Metalweihnacht

09.02.2018 Materia
17.02.2018 Hannes Bauer’s Orchester Gnadenlos

10.03.2018 Blindgänger
17.03.2018 St. Patrick’s Day

14.04.2018 The Dunwich Horror und Rectal Rodeo
21.04.2018 Seeking Raven und Final Horizon

05.05.2018 Wasmirbleibt

Änderungen vorbehalten!

Veröffentlicht unter Neuvorstellungen | Kommentare deaktiviert für Konzerttermine – Oberer Gasthof Grüna

Es rockt in Grüna

Am 29.09.2017 rockt es gewaltig im Oberen Gasthof in Grüna. Diese Location ist nicht nur ein Anlaufpunkt für Metalbands, auch Rockbands bekommen eine Chance zu spielen. Die deutschsprachigen Rockbands Sterilium und Außensaiter wurden eingeladen und werden diesen Abend unvergesslich machen.

…Oberer Gasthof Grüna

…Sterilium (Rock aus Baden-Württemberg)
…Außensaiter (Rock aus Sachsen)

Veröffentlicht unter Konzerttermine | Kommentare deaktiviert für Es rockt in Grüna

Rockband Mainfeuer im Interview

Für den Fall, dass euch ein Teil unserer Leser tatsächlich noch nicht kennt, stellt euch doch bitte kurz vor.
„Also ich gehe mal stark davon aus, das uns nur wenige kennen. Aber kurz gesagt: Wir sind 4 Jungs aus dem Rhein-Main Gebiet, machen Rockmusik mit deutschsprachigen Gesang und freuen uns über jeden Zuhörer den wir mit unserer Art von Musik erreichen können. Wir legen viel Wert auf Authentizität, was wir persönlich bei ganz vielen Bands von heute leider vermissen, und unsere Musik ist „einmalig“.

Wie kommt man als Hanauer auf dem Namen Mainfeuer? (Frage von Natalie – Deutschrockfan)
„Hanau liegt direkt am Fluss Main. Wir wollten hier einfach einen Bezug zu unserem zu Hause haben. Das Feuer steht für unsere Art von Musik. Dies zur grundsätzlichen Bedeutung. Darüber hinaus verbindet aber jedes Bandmitglied noch viel mehr damit. Für mich persönlich (Mecke) spiegelt Mainfeuer Heimat (und das nicht unmittelbar Standortbezogen) und Leidenschaft zu dem was wir tun wieder. Man könnte auch sagen „ein Tor zu unserer Welt“ aber ich glaube jetzt werde ich wieder zu poetisch. Sorry! „

Euch gibt es erst seit Januar 2016. Wie ist die Resonanz nach 1 ½ Jahren Deutschrock?
„Im Grunde können wir das gar nicht so pauschal beantworten, da es derzeit noch nicht wirklich nennenswertes von uns auf dem Markt gibt, was sich aber demnächst ändern wird. Man kann aber sagen das die 1,5 Jahren zusammen sehr kreativ und intensiv waren. Künstlerisch so wie menschlich. All dies wirkt sich auch auf die bisherige durchgehend gute Resonanz seitens unserer Zuhörer aus.

Gibt es einen Auftritt der Euch besonders in Erinnerung geblieben ist? Egal ob jetzt positiv oder negativ?
Da wir erst nach unserem Release unser Debütalbum nächstes Jahr touren werden, lassen wir uns da einfach mal überraschen. Aber es gibt einige Geschichten aus unseren Vorprojekten . Die hier zu berichten würde glaube ich den Rahmen sprengen.“

Auf welche Festivals geht ihr um euch musikalisch und textlich inspirieren zu lassen?
„Unserer Inspiration beziehen wir nicht von Festivals. Heißt natürlich nicht das wir auf gar keine Festivals gehen. Dort steht eher Spaß haben und feiern im Vordergrund als sich inspirieren zu lassen. Und ganz ehrlich hast du schon einmal versucht mit „3,5 Promille auf dem Kessel“ sich ernsthaft was zu merken? Allerdings gibt es einige Bands aus verschiedenen Genre die wir gut finden von den man sich inspirieren lässt. Hauptsächlich ist unser Leben unser Inspirationsbrunnen aus den wir schöpfen „

Ihr plant für 2018 ein Album. Würdet ihr uns schon ein wenig verraten, was uns da erwartet?
Klar. Du findest hier soweit alles was man braucht . Von Monsterballade bis hin zu knackigen, schnellen Rocksound und einfachen aber durchdachten Mid-Tempi-Nummern. Textlich befindet man sich auf einer ganz persönlichen Ebene, die weder zu hoch noch zu tief ist, so dass sie jeder Zuhörer ohne Schwierigkeiten erreichen kann. Auch hier ist uns Authentizität sehr wichtig so dass es sich um 99,1 % reelle Situationsbeschreibungen handelt. Dinge die uns selbst Bewegen oder erlebt haben und uns zu dem machen wer wir heute sind. Ich denke das sich jeder dadurch angesprochen fühlen wird.

In welchem Studio nehmt ihr die Platte auf?
„Wir gehen ins Studio Null5 in Bitterfeld. Für uns zwar eine halbe Weltreise, aber wir konnten Aufgrund unserer Vorprojekte sehr gute Erfahrung machen und sind damit hochzufrieden. Zudem passt der Produzent Tino einfach menschlich zu uns.“

Was darf während der Proben und Aufnahmen im Kühlschrank von Mainfeuer nicht fehlen?
Wir haben keinen. Aber da wir im Keller sind ist es immer kühl bei uns. Aber über die Ausgestaltung unserer Getränke-Arrangement wollen wir nicht reden.

Von unserer Seite soll es das zunächst gewesen sein. Die letzten Worte gehören euch!
Ja vielen Dank erst einmal für die Unterstützung in Form dieses Interviews. Schaut bei uns einfach mal vorbei unter www.mainfeuer.com oder Facebook. Wenn ihr Fragen habt schreibt uns an kontakt@mainfeuer.com oder Facebook.

Bleibt sauber und Viele Grüße
Puschi, Bomme, Markus und Mecke

(Fotos: Mainfeuer)

Veröffentlicht unter Interviews | Kommentare deaktiviert für Rockband Mainfeuer im Interview

Rockschlag Vol. 1 in Halle

Am 28.10.2017 findet das Rockschlag Vol.1  im Bauernclub Halle statt. Folgende Bands sind dabei:

Rückschlag
Eisenschwein
King Kongs Deoroller
MuT Hardrock

 

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: 10€(VVK)/12€(AK)

Veröffentlicht unter Konzerttermine | Kommentare deaktiviert für Rockschlag Vol. 1 in Halle

Loichtfeuer sucht Bassisten

Die Oi-Punk Band Loichtfeuer aus Bremerhaven sucht einen Bassisten. Ein Album haben sie schon produziert und die nächsten Gigs sind schon geplant. Wer BOCK hat, die Jungs mit dem Bass zu unterstützen, meldet sich über:

doc@loichtfeuer.de

oder über …Facebook

und an kerstin@clio69-musicworld.de

 

Veröffentlicht unter Band sucht ... | Kommentare deaktiviert für Loichtfeuer sucht Bassisten