Vater-Sohn Projekt „TomSon MuGlerBe“ supporten Eisregen im From Hell Erfurt

TomSon MuGlerBe -Doom-Death-Metal aus Dresden kommen nach Erfurt

Termin: 13.12.2019
Club: From Hell Erfurt
Weitere Bands: Eisregen und Welicoruss

Wenn man mal auf einen Abstecher ins Proberaum-Haus an der Wetterwarte/Dresdner Flughafen ist und sein eigenes Wort nicht mehr verstehen kann, kann man sich sicher sein, dass TomSon MuGlerBe gerade proben und Emil, der Drummer der Band, mal wieder seinen Vater, den Gitarristen und Sänger, dazu nötig ihm bald wieder neue Becken zu kaufen, da diese mit vollem Einsatz bespielt werden und es immer schnell hinter sich haben. 2012 fing alles an und der damals 6-Jährige ‚Drummer‘ stecke wortwörtlich noch in seinen Kinderschuhen, inzwischen kann die Band aber schon so einiges an Auftritten und einschneidenden Erlebnissen vorweisen. Unter anderem auch den Zuwachs der Familie sowie der Band. Heute besteht TomSon MuGlerBe aus zwei Gitarristen sowie dem Drummer. Markus, ein langjähriger Freund der Familie und Gitarrist bei John Matrix unterstützt Vater und Sohn tatkräftig. So entstanden über die Jahre und mit dem wachsenden Können von Emil, Songs die von diversen Metal-Richtungen beeinflusst wurden. Mit viel Herzblut und vollem emotionalen, sowie körperlichen Einsatz, wird den Zuhörern so einiges an lauter, lange durchdachter und von kreativ gestaltetem Schlagzeugspiel geprägter Musik mit auf den Weg gegeben. Neben reinen Instrumental-Songs, die für sich sprechen, kann man sich auch darauf verlassen, den ein oder anderen Growl zu hören. Aber auch die Verarbeitung der musikalischen Laufbahn sowie der alltäglichen Hürden wird in den Texten zu hören sein. Alles in allem wirklich ein Projekt, das man sich mal geben sollte… also auf geht’s zum nächsten TomSon MuGlerBe Konzert!

Text: Band

Veröffentlicht unter Konzerttermine Metal | Kommentare deaktiviert für Vater-Sohn Projekt „TomSon MuGlerBe“ supporten Eisregen im From Hell Erfurt

12 QuadratMeter Rock´n Roll

12 QuadratMeter – Deutschrock aus Halle an der Saale

Flo – Gitarrist und Frontsänger
Mario  – Gitarrist und Backvocals
Tobias – Bass
Enno – Drummer und Backvocals

Eine Band, ein Kompromiss.
Mit diesem Slogan sollte eine Reise beginnen, die den Weg durch die Mitte nehmen sollte. Angefangen im Jahr 2016, mit heuchlerischen Mitmusikern, gab es nach kurzer Zeit schon einen Cut in der Bandgeschichte. Mit einem neuen Drummer (Enno) sollte die Reise aber weitergehen und so saß man fast 2 Jahre im Keller und schrieb an Songs und Akkorden. Man fand zwar kurzzeitig neue Mitmusiker, die jedoch am Ende diesen Weg nicht bestreiten wollten. Im Laufe der Zeit erkannten jedoch einige tolle Musiker die Wahrheit hinter der ganzen Trennungsgeschichte und somit wurde man langsam komplett, indem ein neuer Gitarrist (Mario) und unser alter Bassist (Tobias) zu uns stießen. Auch nahm man dann an einem gewissen Contest teil, der vor Falschheit übergelaufen ist. Gebracht hat es dennoch einiges. Im September 2018 brachten wir unser erstes Demoalbum raus, welches den Namen „Memoiren“ trägt. Texte aus dem Leben, mit denen sich 100%ig viele identifizieren können. Dieses Album wird auch immer kostenlos bleiben!
Man probt fleißig um auch endlich mal durch die Republik zu touren und um Anklang zu finden. (Fotoquelle:Band)
Bis hierher ging es und es wird noch einiges folgen.

12 QuadratMeter aus Halle an der Saale

…Facebook
…YouTube

Veröffentlicht unter Bandvorstellung-Rock | Kommentare deaktiviert für 12 QuadratMeter Rock´n Roll

Club From Hell Erfurt – Leise war gestern

Club From Hell Erfurt – Leise war gestern

Am 09.11.2019 wird es richtig LAUT im From Hell Erfurt.

Es spielen:
Heilige Legenden
Versus
Außensaiter

…Club From Hell Erfurt

Veröffentlicht unter Konzerttermine Rock | Kommentare deaktiviert für Club From Hell Erfurt – Leise war gestern

Vollgas Richtung Rock lässt die Puppen tanzen!

Vollgas Richtung Rock (Rockmagazin) lässt die Puppen tanzen!
Am 23.11.2019 findet im Plack Pearl Wetzlar die 1. Vollgas Rocknacht statt.
Folgende Bands sind dazu eingeladen:

…Herzlos (Punkrock)
…Doppelbock (Deutschrock)
…Mazed (Rock)

VVK: 12 €
AK: 15 €

Veröffentlicht unter Konzerttermine Rock | Kommentare deaktiviert für Vollgas Richtung Rock lässt die Puppen tanzen!

Interview über das neue Musikprojekt von Antlitz

Interview über das neue Musikprojekt von Antlitz mit Daniel, Anthony und Christopher

Antlitz bedeutet übersetzt Gesicht. Gibt es eine Geschichte zu eurem Bandnamen?
Es war eine nicht schlafreiche Nacht, in welcher das Interesse an altdeutschen Wörtern geweckt wurde. Somit haben wir spontan entschieden, dass es einer von unserer Favoritenliste werden wird. Darauf hin, haben wir uns letztendlich entschlossen, dem Projekt den Namen Antlitz (Gesicht) zu verleihen. (Fotoquelle:Band)

Eure Texte sollen emotional und gefühlvoll sein. So schreibt ihr auf Facebook. Und eure Musik dazu (Ausschnitt Facebookvideo) sehr dramatisch und düster. Welches Genre erwartet uns?
Genre bedeutet gleichzeitig eine Grenze. Diese wollen wir uns nicht in den Weg stellen. Unser Ziel ist keine Einordnung unserer Musik, sondern ein offenes Musikprojekt welches mit viel Freude gepaart ist.

Zwei Band-Mitglieder sind ja alte Hasen in der Rockszene. Sind oder waren diese rockigen Erfahrungen hinderlich für dieses neue Projekt?
Da fragen wir uns, was definiert eigentlich eine Band? Können wir uns Band nennen? Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass das Wort „Projekt“ uns besser beschreiben würde. So kommen wir vorerst von einer Einordnung in die bekannte „Schublade“ weg. Wenn wir unsere Vergangenheiten betrachten, erhalten wir einen  Mix aus E-Gitarren, Streichern, Synthesizern und viel Bass. Wir lassen uns einfach kein Hindernis in den Weg stellen.

Gab es schon früher den Gedanken etwas NEUES auf die Beine zu stellen?
Nein.

Wie habt ihr euch kennengelernt und beschlossen, zusammen Musik zu machen?Anthony und Christopher kannten sich schon seit der Kindheit. Es fing wahrscheinlich auf dem Spielteppich an. Viele Zeit später, ist Daniel in die Nachbarschaft gezogen und die Freundschaft begann. Christopher war Produzent der letzten Lieder der Band, in welcher Anthony und Daniel als Musiker aktiv waren. Nachdem Anthony und Daniel diese verlassen hatten, gab es ein spontanes Zusammentreffen mit der Idee, gemeinsam Musik zu machen. Aus dieser Idee, ist das Projekt Antlitz entstanden.

Wie sieht bei euch eine Bandprobe aus. Denn es sind ja neue Instrumente in euren Proberäumen eingezogen  Wer spielt welches Instrument?
Dieses soll bis auf weiteres unser Geheimnis bleiben.

Wie waren die ersten Reaktionen aus dem Freundeskreis?
Diese waren von Anfang an sehr positiv.

Was erwartet uns in der musikalischen Zukunft von Antlitz?
Es erwartet ein Gemälde, welches immer neue Farben und Muster gemalt bekommt. Wie dieses aber am Ende aussehen wird, bleibt der Zukunft überlassen.

…Antlitz auf Facebook

Ich danke für das Interview und wünsche Antlitz viel Erfolg mit ihrem Projekt.

Veröffentlicht unter Interviews | Kommentare deaktiviert für Interview über das neue Musikprojekt von Antlitz

Limited Booze Boys – Review über das neue Album „20 YEARS FAST AND LOUD”

Limited Booze Boys -Review über das neue Album „20 YEARS FAST AND LOUD”

Am 07.06.2019 veröffentlichten LBB ihr neues Album “20 YEARS FAST AND LOUD”. Ihre letzte Platte “Death or Glory “ erschien 2014, also wurde es echt Zeit für neue Songs!

Limited Booze Boys sind: Tom (Gesang/ Keyboards), Koppi (Gesang/ Rhythmusgitarre), Harti (Bass) und Wanze (Schlagzeug)

1. Life is a Pig
2. Head Against the Wall
3. Tattoo Boy
4. I Come From
5. Mr. Meier
6. I Dont Know
7. United
8. Pretty Girl
9. Limited Booze Boys Song
10. Faster
11. Feelings
12. Rust

…Facebook
…Homepage

20 Jahre und kein bisschen leiser, so möchte ich meinen ersten Eindruck beschreiben. 12 Songs bescheren uns die Männer in ihren Boots. Und ihr brandneues Video “Life is a Pig” wurde auch darauf gepackt. Schon mit dem Musikvideo konnte man erahnen, LBB legen ein Feuer in den Musikhimmel und fackeln wortwörtlich mit ihrer 20-jährigen Bandgeschichte und neuen Liedern jede einzelne Festival-und Bikerbühne ab.
Musicworld durfte schon Live ihre aktuellen Songs hören und unglaublich wie viele Fans “Life is a Pig” mitsangen. Von daher wird euch (auch die noch nicht Booze Boys Fans) dieses Album bestimmt gefallen. “United”, Song Nr. 7, kommt rasant daher und reißt einem die Füße weg. Nr. 8 “Pretty Girl” ist mein Lieblingssong. Der eingespielte Dudelsack von Tom passt wie die Faust auf ´s Auge. Und so geht es eigentlich weiter auf der Platte. 12 Songs die einen mittragen und uns in das Leben der Rocker eintauchen lassen. Der Sound ist brilliant. Instrumental kenne ich keine andere Band, die das toppen könnte. Wie zum Beispiel im Song Nr. 3, “Tattoo Boy”, da kommt ein Akkordeon zum Einsatz wie auch in weiteren Songs ein Banjo. Man kann es kaum in Worte fassen, was auf euch zu kommt. Schnallt euch an wenn ihr euch das Ding kauft!

Fazit: Limited Booze Boys haben ein grandioses Album produziert. Sie sind ihren keltischen Rock/ Stil treu geblieben und ziehen mit ihrer Musik (Album) gnadenlos an manch einer Rockband vorbei. Danke für dieses tolle Musikerlebnis!

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentare deaktiviert für Limited Booze Boys – Review über das neue Album „20 YEARS FAST AND LOUD”