Interview mit der Band ZweifelsFrei

Hardrock, Ska, Metal aus Altenstadt/WN

Hallo Jungs von ZweifelsFrei, schön das ihr die Zeit für dieses Interview gefunden habt.

Bandfoto-ZweifelsFrei1Warum dieser Bandname ZweifelsFrei?
Da wir deutschsprachige Musik machen, wollten wir auch einen deutschen Namen, bzw. deutsches Wort als Bandnamen haben und da sind wir auf ZweifelsFrei gekommen, weil dieser Name genau die Einstellung der Band gegenüber unserer Musik wiederspiegelt.

Hattet ihr jemals Zweifel an eurer Musik?

Nein. Wir müssten lügen wenn wir behaupten dass wir nie an etwas zweifeln. Das tut jeder Mensch hin und wieder und ist ganz normal, aber wir haben immer an uns und unsere Musik geglaubt und werden das auch immer tun, egal ob es andern passt oder nicht. Entweder man liebt uns oder man hasst uns.
Wie ich gehört habe gab es einige Besetzungswechsel. Wann wurde die Band gegründet und wer spielt aktuell in der Truppe?
Die Band wurde im August 2011 von Dani gegründet und seitdem haben 2 Besetzungswechsel stattgefunden. Julian und Michael hatten  andere Ansichten und Ziele als ZweifelsFrei und verließen die Band 2013. Aber der Ersatz folgte sogleich durch Tobi und Christoph die eh schon vorher Fans und Freunde der Band waren. Die momentane Besetzung passt besser denn je und harmoniert perfekt.
Für 2015 kündigt ihr ein neues Album an. Wo wurde es aufgenommen und wie kommt ihr mit den Aufnahmen voran?
Die Aufnahmen sind im Kasten und werden gerade abgemischt. Aufgenommen wurden die Songs wie das erste Album „laut&ungezügelt“ auch in unserem Bandraum. Ein guter Bekannter der Band, der demnächst sein eigenes Tonstudio fertig hat und dem wir auf diesem Wege nochmals danken wollen: “Fettes Merci Jackson“, hat die Songs aufgenommen und mischt sie auch ab.
Welche musikalischen Einflüsse macht diese CD besonders?
Wie schon beim ersten Album ist es auch bei der 2. Platte so, dass die verschiedenen Musikgeschmäcker aller Bandmitglieder in die Songs mit einfließen. Wir versuchen immer uns von Song zu Song abzuheben und vielfältig zu sein. So entstehen Songs wie Wochenende, Unser Tag und Pogotwist die in Richtung Ska gehen oder Lieder wie Reich mir deine Hand, Mordlust um Mitternacht und Brandheiße Sohlen die Metal und Rock´n Roll Elemente beinhalten.
Wer schreibt die Texte?
Texte werden fast ausnahmslos von Dolli oder Dani geschrieben. Andi und Tobi sind eher für die Melodien zuständig und zaubern regelmäßig neue Riffs die ins Ohr gehen. Es kommt immer darauf an was uns gerade beschäftigt, z.B. verarbeitet Dolli im Song „Keine Zeit mehr zu verlieren“ die Beziehung mit einer Ex-Freundin und Dani thematisiert im Song  „Zeitgeist“ den Materialismus, Kapitalismus oder die Massentierhaltung.
Das Jahr hat ja erst begonnen. Was haben ZweifelsFrei sich für dieses Jahr für Ziele gesetzt?
Im Mai 2015 wollen wir unser 2.Album „Ratten des Systems“ veröffentlichen, außerdem stehen viele Gigs wie z.B. am Göttertanz Festival in Hof, im Irish Coburg oder in Tirol an. Der Gig in Schwaz/Tirol wird das erste Highlight 2015 für uns werden, da es der erste Auftritt von ZweifelsFrei im Ausland ist! Zusätzlich ist auch noch zu erwähnen, dass wir für unsere Fans für Ende 2015 eine fette Überraschung bereit halten! Lasst euch überraschen
Worte an die Fans?
Wir grüßen alle Fans von ZweifelsFrei und bedanken uns hier nochmal für die kräftige Unterstützung!
Danke auch an Clio69 für den Support und dieses nette Interview!
Eure zweifelsfreien Rebellen

…Facebookpartnerlogo

Dieser Beitrag wurde unter Interviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *